Startseite  

28.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

BMW Individual 7er in Kooperation mit Esther Mahlangu

Südafrikanische Künstlerin gestaltet einzigartiges Interieur der BMW Luxuslimousine

In der Veredelung eines BMW 7er verbindet Esther Mahlangu zum zweiten Mal Akzente ihrer Kunst mit einem BMW Automobil. Bereits vor 25 Jahren gestaltete die südafrikanische Künstlerin als erste Frau eine BMW 525i Limousine und machte sie mit ihrer Bemalung zu einem BMW Art Car.

Jetzt verwandelt Mahlangu in Kooperation mit der BMW Individual Manufaktur erneut einen BMW in ein außergewöhnliches, dynamisches Kunstwerk. Dafür bemalte sie die Interieurleisten aus Edelholz mit den für sie charakteristischen Motiven.

Dem künstlerischen Akt voraus ging die ausführliche Planung des Herstellungsprozesses sowie der zu gestaltenden Flächen durch die BMW Individual Manufaktur. Sie entwickelte in diesem Zusammenhang ein spezielles, weiß eingefärbtes Edelholz-Furnier, das die Applikation von Farbe möglich machte. Die BMW Individual Manufaktur versiegelte die von Esther Mahlangu gestalteten Leisten anschließend für einen dauerhaften Schutz und baute sie in die Luxuslimousine ein. Das Ergebnis ist ein automobiles Einzelstück, das auf der diesjährigen Kunstmesse Frieze (5. bis 9. Oktober) im Londoner Regent’s Park erstmals öffentlich zu sehen sein wird. Das Fahrzeug wird im Rahmen eines „stillen Verkaufs“ versteigert und dessen Verkaufserlös wird einem guten Zweck zukommen.



„Die Malerei ist eine Herzensangelegenheit von mir und liegt mir im Blut. Die Art, wie ich male, habe ich von meiner Mutter und meiner Großmutter gelernt. Zwar wechseln die Motive und Farben sowie die Oberflächen und Objekte, die ich bemale, aber an meiner Liebe zur Malerei hat sich nichts geändert. Bei meiner Arbeit für BMW habe ich Tradition mit dem einzigartigen Charakter der Marke BMW verbunden. Als ich die Leisten von BMW erhalten habe, hatte ich bereits eine Vorstellung von der Gestaltung im Kopf und machte mich sofort an die Arbeit! Ich habe mit dem Bemalen der kleinen Leisten begonnen, um ein Gefühl für die Oberfläche zu entwickeln. Dann lief alles praktisch von selbst. Das Design folgte den Linien. Meine Kunst hat mich an viele Orte dieser Welt geführt und ich habe viel gesehen. Ich habe zahlreiche Wände und Objekte bemalt und meine Arbeiten sind in vielen Museen zu sehen, doch ich bin immer noch Esther Mahlangu aus Mpumalanga in Südafrika. Ich habe mich sehr gefreut, als ich von BMW erneut gefragt wurde“
, sagt Esther Mahlangu.

Dr. Ian Robertson, Mitglied des Vorstands der BMW AG, erklärt: „Im Rahmen unserer langjährigen Partnerschaft mit Frieze und Frieze Masters verbinden wir unser Kulturengagement zum ersten Mal mit BMW Individual. Es ist für mich eine große Freude, dass wir mit Esther Mahlangu eine starke, außergewöhnliche Künstlerin gewinnen konnten, die ich in meiner Zeit in Südafrika kennenlernen durfte. Gemeinsam mit den Experten der BMW Individual Manufaktur und BMW Group Design hat Esther Mahlangu ein Unikat erschaffen: den BMW Individual 7er, der Handwerkskunst und Ndebele Kunst auf außergewöhnliche Weise vereint.“

Der BMW Individual 7er by Esther Mahlangu ist ein Rechtslenker und verfügt neben den einzigartigen, von der BMW Individual Manufaktur eingebrachten Features zusätzlich über eine Reihe weiterer Ausstattungsdetails aus dem breiten Angebot der BMW Individual Kollektion. Die elegante Erscheinung des in BMW Individual Pure metal Silber lackierten BMW 7er wird durch exklusive 20 Zoll BMW Individual Leichtmetallräder im Design V-Speiche 649 I unterstrichen.

Das Interieur verfügt über eine BMW Individual Volllederausstattung Leder Merino Feinnarbe in Rauchweiß/Schwarz, dem hochwertigsten Leder, das für einen BMW erhältlich ist, inklusive handgeflochtenem Keder und einer Steppung in Flechtoptik. Das Leder begeistert durch seine natürliche Geschmeidigkeit und feine Struktur, aus denen seine einzigartige Optik und Haptik resultieren. Als Bestandteil der Volllederausstattung sind auch die Rückwandverkleidungen der Sitze, die obere und die untere Instrumententafel sowie die Türverkleidungen inklusive der B-Säulen in BMW Individual Leder Merino Feinnarbe bezogen. Ein BMW Individual Lederlenkrad mit Applikationen in Pianolack Schwarz und der Dachhimmel Alcantara in Rauchweiß runden das exklusive Ambiente des Innenraums ab.

Ein kultivierter Reihen-Sechszylinder-Benzinmotor mit BMW TwinPower Turbo Technologie, 240 kW/326 PS Leistung (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,0–6,8 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 164–159 g/km)* sowie einem maximalen Drehmoment von kraftvollen 450 Nm treibt den repräsentativen BMW 740Li an und ermöglicht souveräne Fahrleistungen. Aus dem Stand beschleunigt die dynamische Limousine in 5,6 Sekunden auf 100 km/h; die Höchstgeschwindigkeit wird bei 250 km/h abgeregelt. Im Zusammenspiel mit dem 8-Gang Steptronic Getriebe und dem geringsten Fahrzeuggewicht in seinem Segment vermittelt der BMW 740Li jederzeit echte Freude am Fahren. Durch die ECE Zulassung kann dieses Fahrzeug nicht in den Vereinigten Staaten von Amerika registriert werden.

Premiere auf der Londoner Kunstmesse Frieze

Der BMW Individual 7er by Esther Mahlangu wird während der Frieze London erstmals in der BMW Lounge gleich neben dem „Frieze Auditorium“ zu sehen sein, wo ihm weitere Arbeiten der südafrikanischen Künstlerin zur Seite gestellt sind, die dem Messe-Besucher einen Eindruck ihres Schaffens vermitteln. Das Fahrzeug wird im Rahmen eines „stillen Verkaufs“ versteigert. Bieter können ihr Gebot bereits ab den 5. September online unter https://www.bmw.co.uk/7seriesauction oder vor Ort in der BMW Lounge abgeben; bei Messeende erhält der Höchstbietende den Zuschlag. Die Auslieferung wird ermöglicht durch BMW Retail Online. Der Erlös fließt dem künstlerisch-karitativen Projekt „The Art Room“ zu, das BMW zusammen mit der Frieze ausgewählt hat. „The Art Room“ fördert mittels Kunst fünf- bis 16-jährige Kinder und Jugendliche in ihrer Entwicklung. Während der Frieze London wird Esther Mahlangu zudem bei einem Art Talk gemeinsam mit Christopher Spring, Kurator zeitgenössisches, östliches und südliches Afrika des British Museum, zum Thema südafrikanische Kunst sprechen und weitere Einblicke in ihr Schaffen geben.

Bei Esther Mahlangu entsteht Kunst aus Tradition

Als Angehörige des Volkes der Ndebele kam Esther Mahlangu 1935 in Middelburg, einer Kleinstadt in der nordöstlichen Provinz Mpumalanga zur Welt. Bereits im Alter von 10 Jahren begann sie unter der Anleitung ihrer Mutter und Großmutter zu malen. Bei den Ndebele verzieren traditionell die Frauen die Außenwände der Häuser mit kunstvoll aufgemalten Mustern und grafischen Elementen und signalisieren dadurch wichtige Ereignisse wie Hochzeiten oder andere Festlichkeiten. Die Wände werden somit als aktive Medien der Kommunikation innerhalb der Gemeinschaft genutzt. Esther Mahlangu hat diese Verzierungen und Muster aus der traditionellen Malerei ihres Volkes herausgelöst. Sie hat diese in Form von Bildern, Gefäßen oder Teppichen in immer wieder neue Zusammenhänge gebracht und auf diese Weise ihre Kunst mit Dingen des täglichen Gebrauchs vereint.

BMW Individual macht persönlichen Stil erfahrbar. Die Angebote der BMW Individual Kollektion bieten dem Kunden erweiterte, außergewöhnliche Ausstattungsmöglichkeiten. Sie umfassen perfekt auf die jeweiligen BMW Baureihen abgestimmte Ausstattungsangebote, unter anderem exklusive Lackierungen (wie Matt-Lackierungen), hochwertige Lederausstattungen, besondere Interieurleisten sowie weitere Ausstattungsumfänge. Sollen individuellere oder ausgefallenere Wünsche realisiert werden, findet die BMW Individual Manufaktur eine Lösung und verwirklicht diese mit Akribie, Präzision und meisterhaftem handwerklichen Können. Das Ergebnis sind personalisierte Unikate, die den unverwechselbaren Charakter ihrer Besitzer auf einzigartige Weise widerspiegeln.

Um das zu realisieren, bietet die BMW Individual Manufaktur ein nahezu unerschöpfliches Spektrum an Möglichkeiten. Hierzu gehören zum Beispiel mehr als 100 Außenfarben, die von Uni- über Metallic-Lackierungen bis hin zur Coachline. Für den Innenraum wartet die BMW Individual Manufaktur mit unzähligen Möglichkeiten auf, diesen nach den eigenen Vorstellungen zu gestalten. Initialen oder Logos auf der Interieurleiste, den Einstiegsleisten, den Kopfstützen oder den Sonnenschutzrollos sind nur einige der Maßnahmen, ein Fahrzeug zu personalisieren.

Die BMW Individual Manufaktur ist sogar in der Lage, vom Kunden vorgelegte Materialien in die Fahrzeuggestaltung zu integrieren. Die Experten der BMW Individual Manufaktur haben die Erfahrung wie das Know-how, nahezu jeden Ausstattungswunsch zu verwirklichen. Die dabei entstehenden Fahrzeuge sind nicht nur einzigartige Unikate, sondern sie demonstrieren auch eindrücklich die außergewöhnliche Handwerkskunst und das Wesen der BMW Individual Manufaktur: Kundenorientierung in absoluter Konsequenz.

 


Veröffentlicht am: 06.09.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit