Startseite  

20.09.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Motorsport aus aller Welt

Porsche 911 GT3 Cup: 214 Fahrzeuge fertiggestellt

Er ist das beliebteste Motorsportfahrzeug der Welt: Von keinem anderen reinrassigen Rennwagen werden so viele Einheiten gefertigt wie vom Porsche 911 GT3 Cup. Seit September 2008 wurden in der Produktion in Zuffenhausen 214 Einheiten des 420 PS starken Fahrzeugs für die weltweiten Porsche-Markenpokale sowie des GT3 Cup S für Langstreckenrennen nach dem FIA GT3-Reglement gebaut. Absolut einmalig: Drei Rennautos pro Tag werden gemeinsam mit den straßenzugelassenen Porsche 911 von den selben Mitarbeitern am Fließband im Stammwerk in Stuttgart-Zuffenhausen montiert. Im Porsche Motorsport-Zentrum in Weissach werden alle Fahrzeuge vor der Auslieferung an den Kunden vermessen, erhalten eine Basisabstimmung für die Rennstrecke und werden von Profipiloten auf der Teststrecke gleich neben dem Motorsport-Zentrum einer Testfahrt unterzogen.

International GT Open: Top-Kundenteams wieder am Start

Noch stärkere Porsche-Präsenz in der International GT Open: Der Werksfahrer Richard Lietz und der Italiener Gianluca Roda kehren als Vizemeister zurück, um 2009 im GT3 RSR von Autorlando Sport einen erneuten Anlauf auf den Titel zu nehmen. Das französischen Erfolgsteam IMSA Performance Matmut, unter anderem Gewinner der Französischen GT Meisterschaft 2008, debütiert mit mindestens drei GT3 RSR. Der Werkspilot Patrick Pilet verstärkt das französische Fahreraufgebot. Saisonauftakt: 18.-19. April in Imola, Italien.

Le Mans Series: Drei Werksfahrer auf 911 GT3 RSR

Drei Werksfahrer unterstützen Kundenteams im Rennen um den LMGT2-Titel der Le Mans Series. Der amtierende LMGT2-Vizemeister Marc Lieb und sein Kollege Richard Lietz fahren einen der zwei GT3 RSR des Teams Felbermayr Proton. Patrick Pilet löst sich am Steuer eines GT3 RSR von IMSA Performance Matmut mit seinem Landsmann Raymond Narac ab.

Die Nennliste umfasst aktuell 17 LMGT2-Rennwagen. Auf dem Kalender stehen fünf 1.000-Kilometer-Rennen. Neu ist das Nachtrennen auf dem Kurs von Portimao an der Algarve. Erster Lauf: 3. bis 5. April, Barcelona.

SCCA Pro Racing Speed GT: Porsche Titelverteidiger - Acht Hersteller dabei

Mit 24 Rennwagen von acht Herstellern ist die SCCA Pro Racing Speed GT Meisterschaft in den USA sehr gut besetzt. Bislang sind vier Porsche 911 GT3 Cup genannt. Porsche ist als amtierender Herstellermeister am Start, auch der Fahrermeister der letzten zwei Jahr saß in einem Sportwagen aus Stuttgart-Zuffenhausen. Der erste von zehn Wertungsläufen wird im Rahmen des ALMS-Sebring-Wochenendes vom 18. bis 20. März ausgetragen.

Top-Renningenieur verabschiedet: Boxenstopp für Roland Kussmaul

Ingenieur, Rennfahrer, Servicemann, Einsatzleiter und Testpilot: Roland Kussmaul hat vier Jahrzehnte Porsche-Geschichte mitgeschrieben. Jetzt ist der Ludwigsburger 65 Jahre alt geworden und wurde auf der Motorsports Night in Weissach verabschiedet. Der Abschied bedeutet nur einen Boxenstopp, keine karierte Flagge. Künftig wird der ehemalige Leiter der Performance-Abteilung Porsche als Berater zur Verfügung stehen.

Kussmaul gilt nicht nur als Top-Ingenieur und Rennstratege, sondern auch als exzellenter Versuchsfahrer und ist in allen Sparten des Motorsports zuhause. 1984 und ’86 führte er – selbst mit einem 911 als „schneller Servicewagen“ unterwegs – das Porsche-Werksteam zu Gesamtsiegen bei der Dakar-Rallye. Als Fahrer und Beifahrer startete Kussmaul erfolgreich in der Rallye-WM sowie bei Rundstreckenrennen. Auf der anderen Seite der Boxenmauer zeichnet er als Einsatzleiter verantwortlich für etliche Porsche-Erfolge bei allen großen Langstreckenrennen.

Weiterlesen: 1 2 Vorwärts »

 


Veröffentlicht am: 23.02.2009

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit