Startseite  

26.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Blondinen im Management

Was wir von Frauen im Management lernen können

Was meinen Sie: Welche Faktoren bremsen Frauenkarrieren? Kinder sind es nicht, jedenfalls nicht auf Dauer. Vielmehr geht der Hemmschuh auf zwei erwachsenen Beinen.

Wer Einblick bekommt in die berufliche Welt erfolgreicher Frauen, staunt über die Unverfrorenheit mancher Vorgesetzter und das Intrigenspiel der lieben Kollegen. „Blondinnen im Management“, titeln die Autorinnen Heidi Stopper und Jane Uhlig – selbst blond, erfolgreich und führungserfahren – ihr erfrischend indiskretes Buch, in dem sie deutsche Aufsichtsrätinnen, Vorständinnen, Geschäftsführerinnen, Unternehmerinnen und Führungskräfte aller hierarchischer Ebenen zu Wort kommen lassen.

Zwar sind Namen, Firmennamen und Orte geändert, doch was diese teils prominenten Frauen mit Platzhirschen, Machtspielern und Neidern erlebt haben, ist, das versichern die Autorinnen, genauso passiert in der durchorganisierten Kampfarena zwischen Firmenparkplatz und Vorstandssessel. Den mehr als 40 Anekdoten im Buch, die große Momente, Erfolge und handfeste Krisen schildern, liegen Interviews und sehr persönliche Gespräche zugrunde, welche die Autorinnen quer durch die Republik geführt haben.

Jammern ist nicht das Credo von „Blondinnen im Management“, auch wird nicht penetrant auf den „bösen“ Chef eingedroschen. Erstens sind die Interviewten aus dem Topmanagement selbstkritisch genug, um eigene Defizite und Fallen anzusprechen, andererseits wissen sie mit kluger Taktik, Witz und mitunter erstaunlichem Durchhaltevermögen einem ganzen Haufen von Problemen zu begegnen. Heidi Stopper und Jane Uhlig verstehen es, die Fallgeschichten mit leichter Hand und einer Prise Komik aufzurollen, vor allem dann, wenn das Konzernparkett mal wieder die absurde Steilvorlage liefert. Oder, wie würde man auf die Frage des Vorstands kontern: „Warum arbeiten Sie eigentlich?“

Zerstochene Reifen, sexuelle Überschreitungen, Arbeiten bis zur völligen Erschöpfung und dann wieder der Durchbruch, die unerwartete Hilfestellung, die eine Idee, die das Ruder umreißt. Wer kochen und das Menü bestimmen will, muss den Dampf in der Küche aushalten können – die im Buch vorgestellten Chefinnen wissen, was dieser Vergleich heißt. Selten erzählten Topmanagerinnen derart offen und geradeheraus über ihren Alltag, weshalb man es hier im Grunde mit einem Enthüllungsbuch über den Status Quo von weiblichen Führungskräften in Deutschland zu tun hat. Gleichzeitig geben diese Frauen klare Tipps an die Hand und lassen dabei tief in die stillen Gesetzmäßigkeiten von Unternehmen blicken. Dieses Buch könnte viel bewirken.

Blondinnen im Management

Autorinnen: Heidi Stopper, Jane Uhlig
Jane’s Verlag 
Preis: 29,90 Euro
ISBN: 3946827004

 


Veröffentlicht am: 03.10.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit