Startseite  

22.11.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

14. Edition der "Taittinger Collection"

Champagne Taittinger und Fotografen-Legende Sebastião Salgado kooperieren

Zusammen mit dem legendären brasilianischen Fotografen Sebastião Salgado hat das Champagnerhaus Taittinger die 14. Edition der einzigartigen "Taittinger Collection" kriert.

In enger Zusammenarbeit mit Pierre-Emmanuel Taittinger, Chef des Champagner-Unternehmens, und seiner Tocher Vitalie, Marketing-Chefin bei Taittinger, machte Salgado sich auf die Suche nach einem Bild, das sich nicht nur an das Format einer Flasche anpassen, sondern zugleich eine gewisse Eleganz ausstrahlen sollte. Keine einfache Aufgabe, schließlich blickt der Fotograf auf eine 40-jährige Karriere zurück, in der er in über 120 verschiedenen Ländern fotografische Eindrücke sammeln konnte.

Der Fokus Sebastião Salgados Werke sind Menschen, Tiere und unser Planet – wie auch in seinem Werk Genesis, welches im Jahre 2004 ins Leben gerufen wurde. Genesis widmet sich der Biodiversität der Erde, in derem Mittelpunkt Völker stehen, die nach jahrhundertealten Traditionen leben. Auch wilde Tiere und von Menschenhand noch unberührte Naturlandschaften spielen in diesem Werk eine bedeutende Rolle – ein „Liebesbrief an die Erde“, wie Sebastião Salgado es selbst beschreibt. Es war ein Teil dieses Werkes, welches später die Flasche Taittinger Brut Millésimé 2008 zieren sollte: »Leopard in the Barab River Valley, Damaraland, Namibia«, die Fotografie eines Leoparden, der an einer Quelle in Namibia trinkt. Eine Darstellung des universalen und ursprünglichen Lebens.

Eine Fotografie, welche einen Champagner wie den Taittinger Brut Millésimé 2008 auf wundervolle Weise ergänzt: lebhaft und charaktervoll, wie die Chardonnays der Grands Crus-Weinberge der Côte des Blancs, aus denen der Champagner zu 50% besteht. Frisch und eindrucksvoll, so wie der Pinot Noir aus den Grands Crus-Lagen der Montagne de Reims, der dem Brut Millésimé die weiteren 50% seiner Pracht verleiht.

Diese Lebhaftigkeit und Frische ist ein besonderes Merkmal der 2008er-Weine. Hervorgebracht wird diese durch eine Weinlese, die außergewöhnliche Qualität und ein Säuregehalt aufweist, der von Champagnerkennern hochgeschätzt wird. In der Nase vereinen sich Noten von Blumen und Zitrusfrüchten wie Zitrone und Pampelmuse, während auch im Mund fruchtige Aromen dominieren. Taittinger Brut Millésimé 2008 – ein Champagner für jede Gelegenheit!

À votre santé!

 


Veröffentlicht am: 12.10.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit