Startseite  

22.07.2019

 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Intel Falcon 8+

... die Drohne für Industrieinspektion und Vermessung

Der US-amerikanische Halbleiterhersteller Intel präsentierte auf der Intergeo in Hamburg seine neue Profi-Drohne Intel Falcon 8+. Der Multicopter ist speziell für den Einsatz im professionellen Umfeld konzipiert und adressiert; Industrieanwender bei Inspektion und Vermessung.

Die Intel Falcon 8+ setzt laut Hersteller einen weiteren Meilenstein hinsichtlich Sicherheit, Leistung und Präzision. Das System ist bei den flugrelevanten Komponenten bis zu dreifach redundant und bietet somit ein extrem hohes Maß an Ausfallsicherheit. Zudem verfügt die Drohne über eines der besten Gewicht/Nutzlast-Verhältnisse im Bereich industrieller UAVs (Unmanned Aerial Vehicles).

Der Octocopter in V-Form ist durch seine acht Motoren mit jeweils 125 Watt Spitzenleistung in der Lage, bis zu 0,8 kg Nutzlast in die Luft zu bringen. Intelligente Powerpack Akkus sorgen für Flugzeiten von bis zu 26 Minuten - selbstverständlich abhängig vom Batteriezustand, Nutzlast, Temperatur oder Wetter.

Ein neu entwickeltes Cockpitsystem, das auf einem Outdoor-Tablet mit Intel Technologie basiert, überzeugt durch ein jederzeit klar lesbares High-End-Display. Es ist zudem gegen Spritzwasser geschützt und kann die mit bis zu 1080p gestreamten Full HD-Videos der Drohne in hoher Qualität wiedergeben können.

Trotz des niedrigen Eigengewichts kann die Intel Falcon 8+ auch noch bei Windstärken von bis zu 16 Metern pro Sekunde sicher fliegen und hält ihre Position innerhalb der GPS-Toleranz auf den Zentimeter genau ein. Dafür sind ein dreifach redundanter Autopilot und drei redundante Trägheitsnavigationssysteme verantwortlich, die auch Einflüsse durch starke Magnetfelder ausgleichen können. Geringe Latenzzeiten bei der Steuerung ermöglichen eine direkte und präzise Kontrolle des unbemannten Fluggeräts (Unmanned Aircraft System).

Im Januar 2016 hatte Intel laut Josh Walden, Senior Vice President und General Manager von Intel New Technology, das im oberbayerischen Krailling ansässige Start-up Ascending Technologies übernommen. Das 2007 gegründete Unternehmen entwickelt Drohnen für professionelle Luftaufnahmen in Industrieinspektion, Vermessung, Thermal- und Spezialfotografie sowie klassischer Luftfotografie und Videografie. Zudem offeriert es Technologien für Autopiloten, Multirotorsysteme und Flugsystem-Lösungen.

Text: BG
Foto: Intel

 


Veröffentlicht am: 16.10.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung


Werbung

die beste deutsche ohne Einzahlung Casinos List

 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2019 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit