Startseite  

29.06.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Auto kaufen und richtig finanzieren

Mit weniger Geld zum schnellen Traumwagen



Einen schicken Bugatti, den neuen 5er BMW, einen sportlichen Audi oder einen Mercedes GT Roadster – die Palette attraktiver Sportwagen und Alltagsschlitten ist riesig– und die Preise leider auch. Wer den Wagen nicht sofort und in bar bezahlen möchte, kann heute verschiedenste Finanzierungsangebote nutzen. Aber welches lohnt sich am meisten?

 

Der Ratenkredit

Er ist die bekannteste und einfachste Variante. Hierbei erhält man eine bestimmte Geldsumme, die man über eine festgelegte Zeit in Raten abbezahlt. Der Vorteil ist, dass man einen sehr guten Überblick über die monatlichen Kosten hat. Nachteilig sind die Zinsen. Zusätzlich fordern viele Ratenkredite am Ende der Laufzeit eine Abschlusszahlung. Sie fällt bei den einzelnen Anbietern sehr unterschiedlich aus und kann unter Umständen so hoch sein, dass die Finanzierung den Wert des Wagens weit übersteigt. Um das zu vermeiden, sollte man sich deshalb gut informieren und Kreditangebote vergleichen. Wer nicht selbst zu jeder Bank laufen möchte, kann so einen Kreditvergleich auch bequem über ein Portal im Netz abwickeln lassen.

Ballonkredit und 3-Wege-Finanzierung

Der Ballonkredit ist ein Mix aus Ratenkredit und Leasing. Er funktioniert im Prinzip wie das Ratendarlehen. Allerdings sind die monatlichen Zahlungen viel geringer. Dafür fällt am Ende der Laufzeit die Schlussrate – Ballon genannt – sehr hoch aus. Teilweise beträgt sie die Hälfte des gesamten Darlehens. Diese Art der Anleihe wird auch als Schlussratenkredit bezeichnet und häufig mit einer 3-Wege-Finanzierung kombiniert. Bei dieser Variante kann man sich zum Ende für eine von drei Möglichkeiten entscheiden:

  1. Man zahlt die Schlussrate und nennt das Auto sein Eigen.
  2. Man wählt eine Anschlussfinanzierung (teuerste und meist nachteilige Variante) und zahlt den Wagen weiter ab.
  3. Man gibt das Auto an den Händler zurück.

Bevor man sich für einen bestimmten Weg entscheidet, sollte noch einmal genau durchgerechnet werden, ob sich die Entscheidung lohnt. Allgemein ist es ratsam, das ABC der Autofinanzierung ein wenig zu kennen.

0%-Finanzierung vom Händler

Wer ein Auto kaufen will, erhält fast immer ein Angebot vom Autohändler. Gerade bei Modellen, die schon länger im Laden stehen, offerieren die Verkäufer die 0%-Finanzierung. Viele reagieren skeptisch auf das Angebot und vermuten eine versteckte Kostenfalle. Tatsächlich handelt es sich hierbei meistens um ein sehr gutes Angebot. Hinter der Finanzierung über den Händler verbirgt sich in der Regel ein normaler Kredit, der bei einer Bank genommen wird. Im Unterschied zum eigenen Kredit, zahlt man die Raten an den Verkäufer, der diese dann wiederum an die Bank zahlt. Zwar kann der Händler keine Zinsen herausschlagen, wohl aber seinen Absatz steigern und Kunden generieren. Banken willigen auf 0%-Finanzierungen ein, weil sie dadurch günstig an Kundendaten herankommen. Allerdings kann das Finanzierungsmodell auch Nachteile haben: Laut Verbraucherzentrale ist der Verkaufspreis meist höher und der Verhandlungsspielraum gering. 

Bildrechte: Flickr Car Shopping Spree Pictures of Money CC BY 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

 


Veröffentlicht am: 21.10.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit