Startseite  

30.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Nachbarn

… sind zumeist nett

„Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt“, lässt Friedrich Schiller den Tell in seinem Drama „Wilhelm Tell“ zum Feldschützen Stüssi sagen. In einem Werbespott wurde uns in den 1990er Jahren klar gemacht, was zu tun ist, damit es mit der Nachbarin klappt. Vor allem Berliner in meinem Alter haben noch den Spruch „Macht´s gut Nachbarn“ im Ohr mit dem sich Abendschaumoderator Hans-Werner Kock von seinen Zusehern verabschiedete.

Drei Sprüche zur Nachbarschaft, die zeigt, dass dies ein schier unerschöpfliches Thema ist. Nachbarschaft, das ist ein beliebtes Thema bei Anwälten und vor Gericht sowie bei Komikern. Das liegt wahrscheinlich daran, dass man sich nur in sehr seltenen Fällen seine Nachbarn aussuchen kann. Sie werden einem sozusagen zugelost, zugeteilt. Das es da mal knirscht, bleibt nicht aus.

Doch ich bin mir sicher, die meisten Nachbarn kommen gut miteinander aus. Man muss ja nicht gleich wie einst bei meiner Oma jeden Geburtstag zusammen feiern. Auch die sozialistische Hausgemeinschaft war zumindest nicht mein Ding. Mit wem ich ein Bier trinken will, den suche ich mir schon noch selber aus. Und doch, ich hatte und ich habe sehr nette und hilfsbereite Nachbarn. Ich hoffe, die sagen das auch von mir. Hier die Post gegenseitig abnehmen, mal die Blumen gießen, mal einen gern auch längeren Schwatz – das alles finde ich gut.

Ein längerer Schwatz, hier wird es für mich, der sich so für Menschen und ihre Geschichten interessiert, so richtig spannend. Nachbarn haben alle ihre Geschichte und Geschichten. Viele erzählen die gern und ehrlich, die meisten interessieren mich. Manche machen auch deutlich, warum der Nachbar so ist wie er ist. Doch manchmal erfährt man auch wirklich erstaunliche Dinge. Der Hausmeister unser Wohnanlage ist passionierter Springreiter und seine Tochter ist eine mehrfache Europameisterin und weltweit erfolgreich in ihrer Sportart, dem Faustball. Im Nachbarhaus wohnt eine nette Familie, in der der Mann ebenfalls auf eine tolle sportliche Karriere zurückblicken kann – auf eine Karriere als Radsportler. Erzählt er, kann ich gar nicht genug zuhören. Er brennt bis heute für seinen Sport.

Auf mein heutiges Morgengruß-Thema hat mich gestern ein Autolackierer in der Nachbarschaft gebracht, der einige Roststellen am Auto beseitigt hatte. Das bei ihm einige Oldtimer rumstehen, darunter ein seltenes Fahrzeug aus frühesten DDR-Tagen, ist fast zu erwarten gewesen. Doch das in seinem Büro nicht nur einige Bilder an der Wand hingen, sondern sie wie in einem Atelier an den Wänden lehnten, ist dann schon ungewöhnlich. Dass die von der Hand des Chefs selbst stammen, erstaunte mich dann wirklich. Es sind abstrakte Kunstwerke, gemalt mit wasserlöslichem Autolack. Ja, hier schließt sich wieder ein Kreis. Ich glaube, der Handwerker wollte eigentlich schnell ins Wochenende. Der Künstler blühte so richtig auf. Das Gespräch mit ihm über seine Kunst dauerte dann gut eine halbe Stunde.

Ich hatte wieder einen interessanten Nachbarn kennengelernt. Und hier, davon bin ich überzeugt, liegt der Hase im Pfeffer beim Thema Nachbarschaft. Einfach miteinander reden, den anderen für sich entdecken. Das erleichtert das Zusammenleben kolossal. Zeigt man dann noch ein gewisses Maß an Toleranz – die man ja so schnell für sich selber einfordert – dann klappt das auch mit dem Nachbarn.

In diesem Sinne: „Macht´s gut Nachbarn“ und ein genussvolles Frühstück.

 


Veröffentlicht am: 05.11.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit