Startseite  

29.06.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Mechanik pur mit Durchblick

Tourbillon-Armbanduhr ‚UTTE Skeleton’ von Arnold & Son

Das wunderschöne Skelett-Werk mit Tourbillon der ‚UTTE Skeleton’ offenbart die ganze Kunst der Mechanik. Es weist ein außergewöhnliches,  skulpturales Design auf und wurde komplett in der hauseigenen Manufaktur von Arnold & Son entwickelt und gefertigt.

Trotz ihres großen dreidimensionalen Tourbillonkäfigs hat die Armbanduhr der Schweizer Uhrenmarke mit englischen Wurzeln eine Gesamthöhe von nur 8,34 Millimetern. Werden die beiden Saphirgläser in die Messung nicht mit einbezogen, beträgt ihre Höhe sogar nur 7,03 Millimeter. Daher gilt die ‚UTTE Skeleton’ als derzeit flachste skelettierte Tourbillon-Armbanduhr auf dem Markt. Sie verfügt über ein Gehäuse aus 18-karätigem Rotgold mit einem Durchmesser von 42 Millimetern. Die ‚UTTE Skeleton’ ist auf 50 Exemplare limitiert.
 
Eine extrem flache Uhr mit Tourbillon herzustellen, ist schon für sich eine große Herausforderung. Eine skelettierte ultra-flache Tourbillon-Uhr zu kreieren, macht diese Aufgabe noch anspruchsvoller. Dieses Unterfangen erfordert sorgfältigste Ingenieurskunst und ein unvorstellbar hohes Maß an uhrmacherischem Know-how. Für die neue skelettierte Version der ‚UTTE’ musste ihr Werk von Grund auf neu entwickelt und gestaltet werden.
 
In ihrem Streben nach höchster Perfektion, Harmonie und Transparenz haben die Design-Ingenieure von Arnold & Son ihr bestehendes Kaliber A&S8200 neu erfunden und so das neue Kaliber A&S8220 für die ‚UTTE Skeleton’ entwickelt. Das neue Kaliber bewahrt die einzigartigen Eigenschaften des nicht skelettierten Kalibers: Es ist flach, enthält einen großen dreidimensionalen Tourbillonkäfig und ermöglicht eine lange Gangreserve. Es hat allerdings unter anderem neue Federhaus- und Tourbillon-Brücken und eine stark modifizierte Hauptplatine. Das neue Werk wurde soweit wie möglich skelettiert, damit sich die ganze Schönheit und Komplexität der Mechanik zeigt.
 
Die Höhe des skelettierten Kalibers A&S8220 wurde leicht auf 3,30 Millimeter erhöht, um eine ausreichende Stabilität des Werks sicherzustellen. Im Vergleich dazu beträgt die Höhe des nicht skelettierten Kalibers A&S8200 nur 2,97 Millimeter. Die Gesamthöhe der Uhr entspricht mit 8,34 Millimetern aber weiterhin jener der nicht skelettierten ‚UTTE’-Version.
 
Der Tourbillonkäfig selbst ist für die ‚UTTE Skeleton’ komplett überarbeitet worden. Durch seine neue, skelettierte Gestaltung lässt sich die Choreographie der Ankerpaletten und des Hemmungsrads in Aktion noch besser bewundern. Gleichzeitig wurde das für UTTE-Modelle typische gewölbte, sphärische, dreidimensionale Design des Tourbillons bewahrt. Das Werk hat einen Durchmesser von 32 Millimetern. Davon nimmt der Tourbillonkäfig mit einem Durchmesser von satten 14 Millimetern einen Großteil ein. Er ist in der unteren Hälfte des Zifferblatts positioniert.
 
Um eine große Gangreserve von mindestens 90 Stunden zu ermöglichen, integrierte Arnold & Son zwei skelettierte Federhäuser ins Werk. Diese versorgen die Uhr konstant mit Energie. Eine derart lange Gangreserve bei ultra-flachen, skelettierten Tourbillon-Uhren ist bisher einzigartig.
 
Die Exklusivität der Uhr zeigt sich auch in der Haute Horlogerie-Finissage des Werks. Seine Hauptplatine und seine Brücken sind aus Neusilber. Sie sind mit strahlenförmigem Genfer Streifenschliff dekoriert. Ihre Kanten sind angliert und poliert. Die Stahlelemente und die Räder sind satiniert und haben ebenfalls anglierte und polierte Kanten. Auch die Kanten des Tourbillonkäfigs sind vollständig von Hand angliert und poliert. Die Schrauben haben anglierte und polierte Köpfe und die Rubine polierte Versenkungen.
 
Auch die neue Skeleton-Version weist das typische Zifferblatt-Design aller Uhren der ‚UTTE-Familie’ auf. Sie verfügt über die unverwechselbare, klare Anordnung des Unterzifferblatts für die Zeitanzeige und der Öffnung für das Tourbillon in Form einer Acht. Das dreidimensionale Tourbillon nimmt dabei die untere Hälfte des Zifferblatts ein. Das Unterzifferblatt aus Saphirglas mit weißen Ziffern für die Stunden- und Minutenanzeige befindet sich bei der 12-Uhr-Position und erstreckt sich bis zur Mitte der Uhr. Die goldenen Stunden- und der Minutenzeiger haben weiß lackierte Spitzen.
 
Von der Seite betrachtet, verjüngt sich das gestufte Rotgoldgehäuse von oben nach unten. Im breitesten Bereich ist das extra große Saphirglas positioniert. Der untere Teil wird schmaler, um sich optimal ans Handgelenk anzupassen.
 
Mit dem neuen Modell ‚UTTE Skeleton’ erweitert Arnold & Son 2016 die eigene ‚Instrument Collection’. Die Armbanduhren dieser Kollektion sind von Marinechronometern des 18. und 19. Jahrhunderts inspiriert, die als Navigationsinstrumente auf See dienten. ‚UTTE' ist die Abkürzung für ‚Ultra-Thin Tourbillon Escapement’ (ultra-flache Tourbillon-Hemmung). Die UTTE Skeleton ist auf nur 50 Exemplare limitiert. Sie ist ein weiteres Beispiel für herausragende Uhrmacherkunst und Präzision, die nur mit entsprechend großem Know-how erzielt werden kann.

 


Veröffentlicht am: 08.11.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit