Startseite  

30.05.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Der legendäre PIECHA AMG GT-RSR

... auf der Essen Motor Show

Die vom 26. November (25.11. Pressetag) bis 4. Dezember 2016 stattfindende Essen Motor Show hat diese Jahr ein ganz besonderes Highlight zu bieten. Nach vielen Jahren Abstinenz dürfen sich Mercedes- und Jaguar-F-Type-Fans vor allem auf die Rückkehr von PIECHA bei der Essen Motor Show freuen.

Denn der seit mehr als drei Jahrzehnten bekannte Markenspezialist stellt dieses Jahr in der VDAT-Halle 11, Stand D110, aus. Um das zu feiern, ist live vor Ort der erst vor kurzem enthüllte und schon jetzt legendäre AMG GT-RSR zu sehen. Nicht nur für Mercedes-Benz-Modelle, sondern auch für alle Jaguar F-Type präsentiert PIECHA unter anderem neue Leichtmetallräder und die edlen 4-Rohr-Sound-Abgasanlagen.
 
Der in Brillant-Blau lackierte Supersportwagen PIECHA AMG GT-RSR fasziniert mit seiner im Detail raffiniert weiterentwickelten Optik noch mehr als durch seine 612 PS, die ihn den Sprint von null auf hundert km/h in 3,7 Sekunden zurücklegen lassen. „Er ist unser Meisterwerk und in seiner Klarheit und Designsprache richtungsweisend“, erläutert Chefdesigner und Firmeninhaber Marcus Piecha. So erhielt die serienmäßige Frontschürze unter anderem „Air-Wings“ aus Carbon, welche horizontal die Luftschächte teilen und diese noch breiter wirken lassen.
 
Bei der Gestaltung der markanten Heckschürze hat PIECHA die Formensprache des Mercedes-AMG GT S für den RSR neu interpretiert. Die Heckschürze wurde komplett neu designt und die vollkommen geschlossene Unterbodenverkleidung durch einen gewaltigen, ultraleichten Carbon-Diffusor mit beispielhaft integrierter Rückfahrleuchte ersetzt. Eine noch größere Ingenieursleistung stellt der aerodynamisch hochwirksame, starre Heckflügel aus Carbon dar, der nahezu das gesamte Heck überspannt. Das Geniale an der Konstruktion: Der serienmäßig vorhandene, ausfahrbare Bremsheckspoiler bleibt an seiner Position und in seiner Funktion erhalten.
 
Beginnen Sie also Ihren Besuch auf der Essen Motorshow direkt am Haupteingang zur Halle 11, denn gleich der erste Stand ist bereits D110 und der leuchtend blaue PIECHA AMG GT RSR steht in Ihrem Fokus.
 
Zu erwähnen ist noch die Tatsache, dass Marcus Piecha persönlich während der gesamten Messe für seine Kunden und Interessenten am Stand anzutreffen ist.

 


Veröffentlicht am: 09.11.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit