Startseite  

26.07.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Mein Jahr

Wie war 2016 – Teil 2

2016 war für mich ein tolles Jahr. Ich werde geliebt und darf lieben. Das reicht eigentlich schon als Fazit für ein ganzes Jahr. Ich darf mit der wundervollsten Frau der Welt mein Leben teilen, ich habe eine tolle Familie, Freunde, die diesen Titel auch wirklich verdienen und viele Menschen um mich, die mir viel bedeuten. Das ist, davon bin ich überzeugt, der größte Schatz in meinem Leben.

Ich bin – von gelegentlichen Ausrutschern abgesehen – gesund. Einiges konnten die Ärzte reparieren, anderes liegt auch in meiner Hand. Ich habe dieses Jahr nicht zugenommen – was ich nicht immer zum Jahreswechsel sagen konnte.

Ich bin auch 2016 nicht reich geworden und habe auch den letzten 2016-Jackpot beim Euro-Lotto nicht knacken können. Und doch, ich bin zufrieden. Ich bin sogar sehr zufrieden, weil ich von dem Leben kann, was mir Spaß macht. Es ist ein großes Glück, es ist ein großes Vergnügen, sein Hobby zum Beruf machen zu können.

Was gab es noch? Die beste Frau der Welt und ich sind Gartenbesitzer geworden. Dessen Gestaltung hat viel Spaß gemacht, wobei mir der Part des  Theoretikers zukommt. Es hat eben nicht jeder den grünen Daumen.

Ich war auch 2016 viel unterwegs. Ein Höhepunkt war sicherlich Marokko, doch auch Entdeckungen in der Nähe sorgten immer wieder für Überraschungen. Reisen bildet und erweitert den Horizont. Demnach müsste  ich hochgebildet und mit einem weiten Horizont gesegnet sein. Na, das sollen lieber andere entscheiden.

Neues gab es auch beruflich. Wir haben zwei neue Internetportale – www.gentlemantoday.de und www.unterderlupe.de erfolgreich am Markt platziert. www.frauenfinanzseite.de wurde übernommen und mit neuen Inhalten ebenfalls auf die Erfolgsspur gesetzt. Genussmaenner.de entwickelt sich auch wie geplant. Hier ist der Platz, sich bei allen Unternehmen, Agenturen, Touristikern und lieben Kolleginnen und Kollegen mit einer ganz tiefen Verbeugung für die wahnsinnig tolle Zusammenarbeit zu bedenken. Ohne dieses Netzwerk wäre ein Projekt wie genussmaenner.de und die anderen Portale gar nicht zu realisieren.

Mein schon eingangs gezogenes 2016-Resümmee kann ich hier nur noch mal unterstreichen. Ich habe 2016 schlicht das Leben genossen. Dazu trägt auch bei, dass ich vor wenigen Tagen erfuhr, dass ich Großonkel werde.

Jetzt  genieße ich mein erstes Frühstück 2017.

Ich wünsche Ihnen ein genussvolles Frühstück und ein tolles neues Jahr.

 


Veröffentlicht am: 01.01.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit