Startseite  

19.08.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Champagne De SOUSA Cuvée 3A

Jury vergibt summa cum laude


A steht für Avize, Ay und Ambonnay… Diese drei als „Grands Crus de la région Champagne“ ausgezeichneten Dörfer hatten sich zusammengeschlossen, um eine außergewöhnliche Cuvée hervorzubringen, die Anfang 2017 erneut im Rampenlicht steht.

Die Cuvée 3A aus dem Champagnerhaus De SOUSA erhielt im Dezember 2016 vom berühmten französischen Weinmagazin Terre de Vins bei einer Blindverkostung der Grands Crus de Champagne die Note 20/20.

Ein seltenes Ergebnis, das dreimal die Note A verdient! Diese Cuvée, die die Samtigkeit des Pinot Noir aus Ay und Ambonnay mit der Frische des Chardonnay aus Avize verbindet, bringt in der Tat einen verblüffenden Champagner hervor, der bereits zahlreiche Weinliebhaber überzeugte.

Schöne hellgoldene Robe mit reichem Aroma, unterstützt von feinen intensiven Perlen. Ein schmeichelndes Bouquet aus den für den Chardonnay typischen Zitrus-, Mango- und Ananasnoten, verbunden mit dem deutlich erkennbaren Touch roter Früchte des Pinot Noir.

Ein erstaunliches Zusammentreffen von zwei Rebsorten und drei Grands Crus, in der Mitte zwischen Mineralität und Geschmeidigkeit, die dieser Cuvée ihren sehr sanften Charakter verleiht. Es wundert deshalb nicht, dass das Magazin Terre de Vins zum ersten Mal in fünf Verkostungsjahren die Höchstnote an diesen Champagner verleiht, der dadurch auf dem besten Wege ist, der Star 2017 zu werden! Ein regelrechter Wein der Liebe … Amour, Amour und noch mal Amour.

1986 übernahm Erick De SOUSA in dritter Generation die Zügel des Familienbetriebs in Avize, im Herzen der Côte des Blancs. Sein Weinberg von 9,5 Hektar vereint die besten Terroirs der Grands Crus de Chardonnay (Avize, Oger, Cramant, Le Mesnil sur Oger), aber auch Erick De SOUSA liebt sein Terroir und seine Region und hat sich mit der Unterstützung seiner Kinder seit langem dem biodynamischen Anbau verschrieben. Keine Pestizide und chemische Dünger, sondern natürliche aktive Materien (Pflanzen und Mineralien) werden zum Schutz der Reben eingesetzt. Dieser glühende Verfechter des natürlichen Weinbaus ist ein Pionier der Biodynamik. Er bearbeitet einen Teil der Weinberge mit dem Pferdepflug und wendet Hornkiesel auf den Betriebsflächen an, um die kosmischen Kräfte zu speichern.

Erhältlich ab April 2017, nachdem der Vorrat im Dezember völlig erschöpft war.

Text: Champagne De SOUSA/EH
Fotos: Champagne De SOUSA

 


Veröffentlicht am: 16.01.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit