Startseite  

23.08.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Faszinierendes Design & eindrucksvolle Vielfalt

Automatikuhren-Kollektion im tonneauförmigen Edelstahl-Gehäuse

Das formschöne Tonneau-Gehäuse schmiegt sich perfekt ans Handgelenk und zieht unwiderstehlich alle Blicke auf sich: Mit der „Melior“-Serie präsentiert Jean Marcel seine neueste Kollektion außergewöhnlicher Armbanduhren.

Die rechteckigen Zifferblätter fügen sich mit subtiler Strukturierung und teils applizierten Indizes, römischen oder arabischen Ziffern zu einer extravagant luxuriösen Ästhetik. Für jedes Modell sind zahlreiche ausgesuchte Armbandvarianten wählbar, welche den klassischen und je nach Modell auch sportlichen Habit dieser Uhren vervollkommnen.

Material, Verarbeitung und Funktionalität der Zeitmesser zeugen von edelster Qualität, alle werden in limitierter Auflage von 300 Stück hergestellt. Das 2-fach entspiegelte Saphirglas verfügt über ein JM-Logo, welches erst durch Anhauchen sichtbar wird – der „Mystery“-Effekt von Jean Marcel gilt als exklusives Echtheits-Zeichen der Marke. Neben Stunden-, Minuten- und Sekunden-Zeiger komplettieren ein Datums- und je nach Modell auch ein Wochentagsfenster im einzigartigen, geschützten „Vertical Limit®“-Design die Zeitanzeige.

Das 49 x 35 mm große und 12 mm hohe Edelstahl-Gehäuse – bei einigen Modellen mit Goldbeschichtung versehen – ist bis 5 ATM druckfest, entsprechend einer Wassertiefe von 50 Metern. Im Innern der Melior arbeitet das Jean Marcel Automatik-Uhrwerk JM A32 auf Basis eines ETA 2836-2 aus Schweizer Fertigung, das sich durch den 4-fach verschraubten Saphirglas-Boden gut beobachten lässt.

Das Wichtigste neben der Qualität der Gehäusekomponenten ist und bleibt die Zuverlässigkeit und Präzision des Uhrwerkes. Gegründet 1793, zeichnet die ETA und ihre Uhrwerke etwas aus, was kein anderer Hersteller zu bieten hat: jahrzehntelange Erfahrung und damit Wissen in Bezug auf Materialien und Arbeitsvorgänge, die teilweise streng geheim sind. Das Ergebnis ist eine unerreichte Kombination aus Präzision und Zuverlässigkeit. Zudem sind sämtliche Automatik-Uhrwerke von Jean Marcel penibel feinreguliert – der entsprechende Nachweis findet sich in einem handsignierten Gangwertezertifikat, das jeder automatischen JM-Uhr beiliegt.

Variable Leder-Armbänder in vornehmer Ausführung sowie ein Milanaise-, Nytech-, Kautschuk- oder echtes Rochenlederband bieten jeweils besten Tragekomfort. Für sicheren Halt und ein bequemes An- oder Ablegen der Uhr wurden die Bänder mit leicht bedienbarer JM-Doppelfaltschließe oder JM-Dornschließe ausgestattet.

Preise: 895,00 - 1.250,00 Euro, limitiert auf 300 Stück

 


Veröffentlicht am: 18.01.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit