Startseite  

28.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: 24. Januar

Ja und?

Heute ist also der 24. Januar. Na und, werden wie ich viele Leser fragen. Einige haben Geburtstag. Denen einen herzlichen Glückwunsch. Mein Gruß gilt auch allen, die sonst etwas zu feiern haben. Denen, die wenig Grund haben zu lächeln wünsche ich, dass diese Zeit schnell vorbei geht.

Doch sonst? Worüber soll ich heute schreiben? Über Trump, über AfD-Höcke? Ach nee, die Kerle langweiligen mich irgendwie. Klar sind beide ein Thema, doch es muss noch was anderes geben. Da ist die SPD. Die sucht angeblich noch immer ihren Kanzlerkandidaten. Das ist wirklich so langweilig wie das Warten auf den Weihnachtsmann. Der bringt aber wenigstens Geschenke. Die SPD sucht auch einen neuen Außenminister, einen Nachfolger für Frank-Walter Steinmeier, der schon als Bundespräsident ausgeklüngelt ist. Ob das der EU-Rückkehrer Martin Schulz wird? Noch mehr langweilige Männer.

Und sonst? Was gibt dieser 24. Januar sonst her? Für mich heute morgen nicht viel, wie Sie sicherlich schon gemerkt haben. Es scheint zumindest ein ganz normaler Arbeitstag zu werden. Ich werde wieder zu viel Kaffee trinken, irgendwann in der Küche stehen und meinen täglichen Spaziergang durch den Wald machen. Doch lohnt es, darüber zu schreiben? Nicht wirklich.

Ja und nun? Manchmal sitze ich hier am Morgen vor dem Rechner und mir fällt wirklich nicht viel ein. Ah, doch, ich habe hier mehrere Pressemappen, Visitenkarten und Produktproben zu stehen, die alle mit dem Besten im Mann zutun haben. Wer jetzt nicht die Augenbrauen fragend  hebt, der ist empfänglich für Werbebotschaften. Für alle anderen: Es geht um den Bart.

Auf den gerade zu Ende gegangenen Modemessen in Berlin gab es zahlreiche Anbieter, die sich zum großen Teil ausschließlich mit der männlichen Gesichtsbehaarung beschäftigt. Es ging eigentlich nie um die Form des Bartes, auch nicht um Bartschneider, es ging um die Pflege des Bartes. Ich finde es gut, dass es jetzt viele Pflegeprodukte für den Bart gibt. Als jemand, der schon gut 40 Jahre einen Vollbart trägt, weiß ich, wie schwer es war, etwas zur Pflege des Bartes zu bekommen. Das war so selten wie Aal in der DDR.

Nun haben wir Bartträger – von denen es täglich mehr gibt – schon die Qual der Wahl. Pflegen wir das Beste im Mann mit dem Produkten von Anbieter „A“ oder von einem anderen? Da kann es Mann mal den Frauen nachmachen und viele Proben ausprobieren. Sicherlich wird jeder sein Produkt, seinen Geruch, seine Pflege finden. Schön für uns Bartträger ist die Tatsache, dass mir kein Hersteller  bisher suggeriert hat, dass seine Produkte nicht kompatibel mit denen anderer Hersteller sind.

Doch mal ehrlich, wer möchte in seinem Badregal – ich habe ein eigenes – so ein buntes Sammelsurium zu stehen haben. Ich jedenfalls nicht. Klar, auch ich probiere vieles aus, habe aber bisher meine Linie gefunden. Doch das muss ja nicht so bleiben. Was aber bleiben wird – ist ein gepflegter Bart. Schließlich sieht den jeder sofort, ist so etwas wie meine Visitenkarte. Einen Bart kann man schließlich nicht verstecken. Wobei, mal sehen, ob sich auch dafür die Designer etwas einfallen lassen.

Wieso ist eigentlich der 24. Januar nicht der Tag des Bartes? Weil der schon am ersten Samstag im September begangen wird. Die, die (noch) keinen Bart tragen, sollten sich den 18. Oktober im Kalender markieren, denn dann wird der Ohne-Bart-Tag zelebriert. Was es so für Tage gibt.

Bei mir gibt es jetzt erst einmal Frühstück.

Ihnen wünsche ich ein genussvolles Frühstück und einen stressfreien 24. Januar.

 


Veröffentlicht am: 24.01.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit