Startseite  

25.04.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Wish you were beer

Foodist und Sophia Wenzel kreieren neue Craft-Beer-Boxen

Ein Bier oder lieber gleich zwei? Das ist hier die Frage. Denn gerade jetzt, wo die Craft-Beer-Bewegung ihren Höhepunkt feiert, fährt so gut wie jeder auf das handgebraute Zeug ab, anstatt sich die All-Time-Favourites aus Flasche und Dose oder gar Gezapftes zu genehmigen.

Der Grund? Individualität und feine Geheimtipps sind einfach cool. Doch wer neu ist im Craft-Beer-Business, der würde so einiges für einen „Craft Beer für Dummies“-Guide geben. Denn bei gefühlten 1000 Bierstilen, Glasformen und Aromen den Überblick zu behalten, ist eine echte Kunst.

Don’t panic!

Foodist, der Onlineshop für Fine Food aus aller Welt, hat zusammen mit BiersommelièreSophia Wenzel Boxen voll mit besonderen Craft-Beer-Sorten herausgebracht, die ab sofort für denentspannten Tasting-Moment zu Hause im Onlineshopbestellbar sind.Passend dazu bekommt man auch noch eine Anleitung an die Hand – für alle, die einmal zu Beerkules werden wollen.

Here we go!

Wer im fortgeschrittenen Zeitalter der Hipster- und Fatburner-Drinks noch nichts von Craft Beer gehört hat, der braucht den Guide dringender denn je. Denn zu Craft Beer zählen alle Biere, die in kleinen Brauereien abseits des Mainstreams gebraut werden. Das Besondere daran sind die abwechslungsreichen Geschmäcker und charakterstarken Aromen. Im Gegensatz zu den Herstellern von Industriebieren zielen die Craft-Beer-Brauer nicht darauf ab, einen Massengeschmack zu treffen, sondern sie experimentieren mit Rohstoffen und Braumethoden.

Big im Bier-Business: Sophia Wenzel für Foodist

Um all diese Geschmäcker zu entdecken, hat Foodist das Entdeckerset Best Buy – bestehend aus „Pils“, „IPA“ und „Weizen“– kreiert. Aber keineswegs allein. Denn hauptsächlich hat die Hamburgerin Sophia Wenzel, Deutschlands beste Biersommelière, ihre Finger bei der Zusammenstellung der Craft-Beer-Boxen im Spiel. Als Bierexpertin bei Foodist weiß sie genau, welcher Bierstil zu wem passt und was ein Craft Beer überhaupt zum perfekten Bier macht. Die Sets kommen mit zwölf Craft-Beer-Flaschen und den passenden Gläsern. Für 29,90 Euro pro Box kann sich jeder Bier-Explorer und alle, die es gern sein möchten, auf seine ganz persönliche Entdeckungsreise begeben.

Biersommelière Sophia macht allen Mut, die sich erst einmal von den vielen Informationen überrannt fühlen: „Früher oder später wird jeder zum Kenner. Denn den Geschmackssinn kann man trainieren. Nicht die Nase riecht, sondern das Gehirn. Wenn man einen Schluck Bier nimmt, atmet man durch die Nase aus. So schmeckt man viel mehr“, fasst sie zusammen. Aber ganz egal, welcher Geschmack am Ende der Favorit wird:Das beste Bier bleibt immer noch ein offenes Bier. Cheers!

 


Veröffentlicht am: 24.02.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit