Startseite  

16.12.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Der ABT R8

... macht Seltenes einzigartig

Für all jene Kunden, denen selbst ein Audi R8 V10 plus noch nicht athletisch genug aussieht, hat ABT Sportsline ein reichhaltiges Angebot an Zubehörteilen im Programm, mit denen sich die Optik des Supersportwagens noch weiter nachschärfen lässt.

Front- und Heckschürze bringen den ABT R8 der Straße optisch noch näher. Dazu passend, verfeinern Frontlippe, Front-, Side- und Heckblades die Aerodynamik des Ingolstädter Sportlers noch weiter.

Funktionell abgerundet wird das Ganze von den an den Rennsport angelehnten Radhausentlüftungen. Natürlich dürfen die Räder dem sportlichen Auftritt der Karosserie in nichts nachstehen. Darum bietet ABT Sportsline die 19 Zoll großen, geschmiedeten ABT HIGH PERFORMANCE ER-F Felgen in der Farbe „black magic“ und die neue ABT HIGH PERFORMANCE GR Schmiedefelge in 20 Zoll und „anodized black“ an.
 
Der Audi R8 ist serienmäßig mit 610 PS / 463 kW bereits üppig motorisiert. Trotzdem hat es ABT Sportsline, der weltweit führende Veredler von Audi-Modellen und Fahrzeugen aus dem VW-Konzern geschafft, aus dem Motor des Supersportwagens noch einmal 20 PS mehr Leistung herauszukitzeln, ohne die Haltbarkeit zu gefährden. Möglich wurde dies durch eine optimierte Luftführung und eine spezielle, TÜV-geprüfte Edelstahl-Abgasanlage mit Carbon-Doppelendrohrblenden. Zur Optimierung der Motorraumtemperatur kommt eine geöffnete Heckblende aus Carbon hinzu, die die Heckansicht auch noch optisch aufwertet.

Doch frei nach der Devise „Power is nothing without control“ kann auch das Fahrwerk angepasst werden. „Das Besondere ist, dass wir es geschafft haben, die bereits exzellente Straßenlage noch weiter zu verbessern“, sagt Hans-Jürgen Abt, Geschäftsführer des Allgäuer Unternehmens. Möglich wurde das durch eine Absenkung des Fahrzeugschwerpunkts mittels Gewinde-Fahrwerksfedern und präzise abgestimmten Sportstabilisatoren an Vorder- und Hinterachse sowie einer Gewichtsreduktion um 50 Kilogramm.
 
Die wichtigste Stelle an einem Sportwagen ist und bleibt der Platz hinterm Lenkrad. Noch bevor der Pilot seinen Sitz erreicht hat, begrüßt ihn sein ABT R8 mit einer exklusiven ABT Einstiegsbeleuchtung. Im Sitzen ruhen die Füße auf hochwertigen Fußmatten samt ABT-Logo und der Blick wandert über die beiden Veredelungen des Innenraums: Das stilvolle ABT Individual Leder-Interieur kombiniert mit der sportlichen Anmutung des ABT Individual Carbon-Interieur mit dem sichtbar verbauten edlen Verbundwerkstoff. „Die optische Aufwertung ist uns genauso wichtig wie die Steigerung der Performance“, so Hans-Jürgen Abt.

 


Veröffentlicht am: 03.03.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit