Startseite  

29.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Neun gute Gründe für ein Unterwäsche-Upgrade

Tipps von JOCKEY MEN

Die Ostertage sind das beste Zeichen dafür, dass es endlich warm und sonnig wird. Eine Explosion an Farben, Gerüchen und Emotionen kündigen an, dass dicke Pullover, Boots und Jacken im Schrank bleiben können, und es Zeit für frische Farben und leichte Kleidung wird.

Alles erwacht, man fühlt sich besser und entspannter, doch ist wirklich alles im Kleiderschrank auf dem neuesten Stand?

Der amerikanische Wäschehersteller JOCKEY® hat einmal genauer hingeschaut und liefert neun gute Gründe, warum die Schublade mit der Unterwäsche genau jetzt zu Ostern ein Upgrade gebrauchen könnte:

Mangelware
Tägliches Wechseln der Unterwäsche ist schon alleine aus hygienischen Gesichtspunkten wichtig. Wer zudem noch Sport treibt, sollte es mehrmals am Tag tun. Ein Vorrat, mit dem man mindestens eine Woche gut über die Runden kommt, ist ein Muss. Ist das nicht der Fall, hilft ein Spaziergang zum Wäschegeschäft des Vertrauens. 

Besondere Gelegenheiten
Im Alltag ist der genaue Blick auf den Zustand der Unterwäsche schon wichtig, doch was ist bei besonderen Gelegenheiten? Nicht nur zum Date, sondern auch bei wichtigen Meetings oder Hochzeiten sollte die Unterwäsche nicht vernachlässigt werden.     

Stimmungsschwankungen
Ja, die gibt es auch bei Männern. Mal fühlt er sich zu dick, dann wieder richtig wohl in seiner Haut und dann und wann vielleicht auch etwas sexy. Passt die vorhandene Wäsche zu den verschiedenen Stimmungen? Die Oberbekleidung tut es, also warum nicht die Wäsche?       

Passgenau  
Im Frühling geht es gerne köperbetonter zu. Die Jeans werden enger, die Shirts liegen am Körper an und unter der Jeans knüllt sich die Boxer Shorts von vor zwei Jahren und sorgt für Druckstellen. Ist das cool? Nein. Bei lockerer Kleidung darf es im Schritt gerne mal luftiger sein, doch ein modebewusster Mann sollte auch seine Wäsche dem Kleidungsstil anpassen.         

Preisbewusst
Für Qualität mehr auszugeben, scheint gerade bei Wäsche für viele Männer total unnötig zu sein. Doch im Grunde zahlen diese dann doppelt, da die Haltbarkeit und die Passform schon nach wenigen Wäsche zu wünschen übriglassen. So kommt es schnell vor, dass man doppelt oder dreifach in minderwertige Ware investiert, statt auf Qualität zu setzen. Und ein Tipp: Qualitativ minderwertige Waren weist häufig einen hohen Belastungsanteil an Chemikalien und ungesunden Substanzen auf. Ist es das wert?     

Golfwäsche
Ja, sie sind bequem und der Wohlfühlfaktor ist hoch, aber das Bündchen hat kaum noch Halt und die Optik entspricht eher einem Golfplatz mit vielen Löchern. Ganz einfach: Weg damit und schnell los, um sich neu einzudecken.      

Batik-Look   
Die aktuellen Modelle in der Schublade sehen aus wie ein verwaschenes Batik-Shirt statt wie die Unterwäsche eines modernen Mannes? Spätestens dann ist der Zeitpunkt für ein Upgrade gekommen. Jede Saison bietet neue Looks und Design, die sich optimal zur neuen Mode kombinieren lassen. Ein Mann von heute achtet auf sich und zwar vom Kopf bis zur Sohle – auch wenn Teile davon nicht sichtbar sind.     

Mami’s Liebling      
Spätestens wenn Mutter oder Schwiegermutter einen Blick auf den Wäschekorb oder die Schublade werfen und voller Verzückung rufen: „Wie schön, die hat dein Vater auch immer getragen!“, wird es dringend Zeit für einen Wechsel, denn welcher Mann will schon wie der eigene Vater rumlaufen. 

Liebestöter 

Es kommt, wie es kommen muss: Die Liebste kommt spontan mit einem leckeren Wein vorbei, um den Abend gemeinsam zu verbringen und irgendwann wird die Stimmung locker, die Berührungen intensiver und dann bricht sie in schallendes Gelächter aus, weil sie von Comicfiguren oder Superhelden angestarrt wird. Die Stimmung ist auf den Nullpunkt angekommen. Schon mal darüber nachgedacht, dass die Teenager-Zeit vielleicht vorbei ist?

Also, liebe Männer, es gibt genügend Gründe, sich gerade jetzt mit aktuellen Looks, Passformen und Designs einzudecken, damit es in den verschiedenen Situationen des Alltages nicht zu bösen Überraschungen kommen kann. In der Frühjahr-Sommer Kollektion 2017 setzt JOCKEY® auf eine zeitgemäße Mischung aus frischen, lebendigen Looks und klassisch-dezenten Kreationen, die jeden Mann in jeder Situation perfekt kleiden. Ein Blick ins Internet oder in den Wäscheshop des Vertrauens schaffen Abhilfe.

Frohe Ostern wünscht JOCKEY®!

 


Veröffentlicht am: 12.03.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit