Startseite  

24.01.2018

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Scharfe Töne

Jalisco Philharmonic spielt in Essen, Berlin, München und Wien


Das Jalisco Philharmonic aus Guadalajara, der zweitgrößten Stadt Mexikos, geht unter der Leitung von Chefdirigent Marco Parisotto erstmalig in seiner 100-jährigen Erfolgsgeschichte auf Tournee in Europa. Nach Auftritten in Lateinamerika und Asien macht das Ensemble aus 100 Musikern nun Station in Essen (22.04.), Berlin (24.04.) und München (26.04.) und beschließt die Tournee im Wiener Konzerthaus (28.04.).

Das Konzertprogramm des mexikanischen Spitzenorchesters baut eine schwungvolle Brücke zwischen beiden Ländern. Der erste Teil widmet sich moderner mexikanischer Klassik: Eine Suite aus der brillanten Filmmusik zu „Redes“ (1936) des bekanntesten modernen mexikanischen Komponisten Silvestre Revueltas macht den Auftakt. Ebenso populär wie mitreißend schließt sich der „Danzòn No. 2“ von Arturo Márquez an.

Zum Tourauftakt erlebt „Metal de Tréboles“, ein Konzert für solistisches Schlagzeugquartett und Orchester, komponiert vom erfolgreichen zeitgenössischen Komponisten Javier Álvarez seine Deutsche Erstaufführung. Das renommierte, mehrfach Grammy nominierte Percussion-Quartett Tambuco übernimmt die Solistenstimmen für das Werk.

Im zweiten Teil blicken die Mexikaner ein Jahrhundert weiter zurück und würdigen bekanntes mitteleuropäisches Repertoire: Die erste Symphonie von Johannes Brahms kommt zu Gehör. Ein Werk, das aus einem dichten Netz thematischer Entwicklungen zu einem gewaltigen, lichtdurchfluteten C-Dur-Finale führt.

Die Tournee findet im Rahmen des Mexiko-Jahres in Deutschland statt.

Hauptanliegen des Dualen Jahres Mexiko-Deutschland ist die Vertiefung der bilateralen Beziehungen zwischen beiden Ländern. Bis Mai 2017 gibt es in etlichen deutschen Städten zahlreiche Veranstaltungen im Bereich Kultur, Bildung, Wirtschaft und Tourismus. Im Konzerthaus Berlin sorgte bereits im vergangenen Sommer das Universitätsorchester Orquesta Sinfónica „Estanislao Mejía“ aus Mexiko im Rahmen von Young Euro Classic für Furore.

Konzerte
Sa, 22. April 2017 – Essen: Philharmonie Essen, Huyssenallee 53, 45128 Essen
Tickets unter: www.ticketmaster.de und www.philharmonie-essen.de

Mo, 24. April 2017 – Berlin: Konzerthaus Berlin, Gendarmenmarkt, 10117 Berlin
Tickets unter: www.ticketmaster.de und www.konzerthaus.de

Mi, 26. April 2017 – München: Philharmonie im Gasteig, Rosenheimer Str. 5, 81667 München
Tickets unter: www.ticketmaster.de und www.muenchenticket.de

Fr, 28. April 2017 – Wien: Wiener Konzerthaus, Lothringerstraße 20, A-1030 Wien
Tickets unter: www.ticketmaster.det und www.konzerthaus.at

Programm
Silvestre REVUELTAS: Redes: Suite
Arturo MARQUEZ: Danzón No. 2
Javier ÁLVAREZ: „Metal de Tréboles“, Konzert für Schlagzeugquartett und Orchester (DEA in Essen, ÖEA Erstaufführung in Wien)
Johannes BRAHMS: Symphonie Nr. 1 c-Moll op. 68

Foto: Marco Ayala

 


Veröffentlicht am: 15.03.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit