Startseite  

20.11.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Aruba und der Internationale Tag des Glücks

Partnerschaft mit den Vereinten Nationen

Anlässlich des “Internationalen Tag des Glücks” am 20. März sind die Vereinten Nationen als Veranlasser des Aktionstages und das “One Happy Island” Aruba eine Partnerschaft eingegangen. Ziel der Kooperation ist es, gemeinsam weltweit inspirierende Glücksbotschaften zu verbreiten. Aruba ist der erste offizielle Länderpartner der Vereinten Nationen.
 
“Diese Zusammenarbeit ist eine natürliche Erweiterung von Arubas Marke. Glück ist für uns nicht nur ein Werbeslogan sondern Teil der DNA unserer Insel”, erklärt Ronella Tjin Asjoe-Croes, CEO der Aruba Tourism Authority ATA. „Als das Land, das weltweit am zweitstärksten vom Tourismus abhängt ist das Glück unserer Bevölkerung für uns überaus wichtig. Die Arubaner sind das Herz und die Seele der Insel, sie machen mit einer hochwertigen Reiseerfahrung andere glücklich und schaffen sowohl Glücksmomente als auch lang anhaltendes Glück.”
 
Aruba ist nicht nur “One Happy Island” sondern, in Relation zur Größe, die glücklichste Insel der Welt. Dies ist das Ergebnis einer über fünf Jahre angelegten Studie zum Glücksindex, ein Gemeinschaftsprojekt der Aruba Tourism Authority mit dem Rosen College of Hospitality Management der Universität von Zentral-Florida. Gemäß dieser Studie sind 78% der Arubaner glücklich, während 76% sogar grundlegend zufrieden mit ihrem Leben sind.
 
„Aruba verkörpert unsere Mission, Glück als fundamentales Menschenrecht und übergestelltes Ziel zu betrachten”, so Jayme Illien, Gründer und vorsitzender der Non-Profit-Organisation IDOH (International Day of Happiness). „Für uns sollte der Erfolg eines Landes nicht nur vom Bruttosozialprodukt abhängen. Wir schätzen Arubas Streben, nicht nur den materiellen Wohlstand sondern auch immaterielle Werte der Insel zu fördern.”
 
Aruba und IDOH wachsen als Partner gemeinsam und arbeiten das ganze Jahr über an Initiativen rund um das Thema Glück. Auch andere Organisationen und Länder sollen künftig die Möglichkeit bekommen, Teil des Projektes zu werden.
 
„Aruba hat als erste und einzige Karibikinsel den eigenen Glücksindex gemessen. Es ist uns eine Ehre, nun als erstes Land gemeinsam mit den Vereinten Nationen und deren “Internationalen Tag des Glücks” offiziell nach Glück zu streben”, freut sich Tjin Asjoe-Croes. „Aruba ist bekannt dafür, Glücksmomente durch große Gesten zu schaffen. Diesem Ruf werden wir auch in diesem Jahr gerecht, doch auch die kleinen alltäglichen Dinge können großes Glück hervorrufen und sollten nicht übersehen werden.”
 
Heute, anlässlich des 5. Internationalen Tags des Glücks, besuchen Repräsentanten der Aruba Tourism Authority auf aller Welt Altersheime und teilen dort mit den Senioren Geschenke, Geschichte, Musik und Kunst aus Aruba sowie – am allerwichtigsten – einen Glücksmoment.

 


Veröffentlicht am: 20.03.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit