Startseite  

24.11.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Eröffnung in Brüssel

Haus der Europäischen Geschichte


Durch den Brexit und den flächendeckenden Stimmengewinn von Populisten steht die Europäische Union unter Druck wie schon lange nicht mehr. Dennoch war es eben diese EU, die den Kontinent nach einer blutrünstigen ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts auf bislang nie dagewesene Weise stabilisiert hat.

In der Hauptstadt Europas lädt ab dem 6. Mai ein nagelneues Museum dazu ein, über die Zusammenhänge dieses Geschichtsverlaufs nachzudenken: Das Haus der Europäischen Geschichte.

Untergebracht ist das Museum im Eastman-Haus, einer ehemaligen Zahnklinik, deren Bau Kodak-Gründer George Eastman 1935 mit einer Spende ermöglicht hat. Das mit Art-déco-Elementen verzierte Gebäude befindet sich im prächtigen Leopoldpark und wurde unlängst für seine neue Funktion gründlich überholt. Inhaltlich schildert die Dauerausstellung zunächst das europäische Gedankengut des 19. Jahrhunderts, das zur Katastrophe der beiden Weltkriege geführt hat. Anschließend steht die Suche nach einem besseren Leben in einem zunehmend vereinten Europa im Vordergrund der multimedialen Show. Der Eintritt ist frei.

Foto: © Visit Brussels , S. Schmitt

 


Veröffentlicht am: 31.03.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit