Startseite  

21.11.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Ich gestehe

... ich habe gestern Schlager gehört

Gestern habe ich den ganzen Abend bis spät in die Nacht Schlager gehört. Ja, das ist auch ohne größere Schäden möglich. Ich war das auch nicht allein. Tausende strömten in die Berliner Mercedes-Benz Arena. Alle wollten gemeinsam "Das große Schlagerfest 2017" feiern. Um es gleich vorweg zu nehmen, alle feierten.

Der Chef des Abends war Florian Silbereisen, der alles gab, sicherlich aber nicht alles zeigen musste, um sein Publikum zu begeistern. Ja, das Publikum: Das war so zwischen sechs und sechundneunzig Jahre alt. Der Schnitt wird bei über 50 gelegen haben. Aber, und das hatte ich nicht erwartet, so um die 40 Prozent waren Männer. Schlager, deutscher Schlager, das ist also ein Männerthema. Nein, nein, die Kerle wurden nicht gezwungen. Zumindest die Männer in meiner Nähe kannten alle Texte und sangen aus voller Kehle mit. Zumeist war das nicht schön aber laut. Doch spätestens seit den Fischerchören wissen wir ja, dass es gut klingt, wenn sehr viele gemeinsam singen, selbst wenn es keiner richtig kann.

Ach ja, auf der Bühne wurde auch gesungen - und zwar schön. Das gelang der nicht nur stimmlich überzeugenden einzigen Frau des Abends - Sahra Jane Scott. Die US-Amerikanerin mit dem Fabile für den deutschen Schlager überzeugte auch optisch, mal im knappen und kurzen Einteiler, mal im hoch geschlitzten Abendkleid und mal im schwingenden und swingenden Rock.

Doch den anwesendenen Damen wurde deutlich mehr an optischen Reizen geboten - vor allem von den DDC-Tänzern. Wie der Name verrät, sangen die fünf Jungs nicht, tanzten dafür umso besser. Sie zeigten dann auch, dass ein guter Tänzer auch einen tollen Sixpack hat. Mit dem, aber auch mit ihren strammen Waden und selbstverständlich mit ihrem Gesang überzeugten die Fünf von VOXXCLUB. Die haben die Bühne so richtig gerockt. Und dann war da noch DJ Ötzi. Dem Mann mit der weißen Häckelmütze bin ich unendlich dankbar. Er zeigte der besten Frau der Welt, die ich nicht unbedingt zwingen musste mich zu begleiten, dass es Männer gibt, die noch weniger tanzen können als ich. Für Sorgenfalten sicherlich nicht nur bei uns sorgte sein Gesang. Opernsänger würden von indisponiert sprechen.

Keine Sorgen muss man sich um das deutsch-holländisch-belgische Erfolgstrio KLUBB3 machen. Die drei Entertainer Florian Silbereisen, Jan Smit und Christoff singen, tanzen und feiern einfach alles in Grund und Boden.

Mein Tipp: Kommt "Das große Schlagerfest 2017" auch in ihre Nähe, versäumen Sie es nicht. Auch wenn Sie nicht der Superfan des deutschen Schlagers sind, auch wenn Sie nicht nächtens von volkstümlicher Musik träumen, Spaß werden Sie an diesem Abend auf jeden Fall haben. Für alle, die nicht so textsicher sind noch eine kleine Beruhigungspille: Sie sind nicht allein und deshalb werden wie beim Karaoke die Texte eingeblendet.

Einfach mal gute Laune haben - das ist doch ein schönes Fazit, auch wenn man am nächsten Tag fast zu faul ist, zum frühstücken aufzustehen.

Ihnen wünsche ich ein genussvolles Frühstück.

 


Veröffentlicht am: 21.04.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit