Startseite  

25.05.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Abtauchen

... mit den neuen Taucheruhren von Visconti



Tauch-Chronographen, Leichtgewichte aus Titan, schillernde Sondermodelle mit wildem Totenkopf-Design
und Armbanduhren in neuen Trendfarben sind bereit zum Einsatz unter und über Wasser.

 
Visconti startet auch 2017 wieder mit neuen spannenden Taucheruhren durch. Auf der internationalen Uhren- und Schmuckmesse BaselWorld 2017 stellte die Florentiner Marke Ende März in Basel diverse neue Modelle vor. In allen Uhren ticken mechanische Schweizer Uhrwerke mit Automatikaufzug. Ob Profi- oder Hobby-Taucher, ob Wassersportler oder Uhren-Fan – die neuen Armbanduhren von Visconti machen das Ab- und das Auftauchen zum Vergnügen.
 
Neon-grüner Unterwasser-Chrono
 
Der neue Chronograph zum Tauchen ‚Abyssus Full Dive Chrono Inox' von Visconti ist bis 500 Meter (50 ATM) wasserdicht und sowohl über als auch unter Wasser ein sportlicher Hingucker am Handgelenk. Sein Edelstahlgehäuse mit verschraubter Krone und einseitig drehbarer Lünette mit gravierter Tauchzeitskala misst 45 Millimeter im Durchmesser. Auf der Zwölf-Uhr-Position befindet sich der 30-Minuten-Zähler, auf der Sechs-Uhr-Position der 12-Stunden-Zähler und auf der Neun-Uhr-Position der Zähler für die kleine Sekunde. Die Chronographen-Sekunde wird aus der Mitte über den orangefarbenen Sekundenzeiger angezeigt. In trendigem Neon-grün leuchten der Stundenzeiger und die römische Zwölf auf dem mattschwarzen Zifferblatt selbst bei schlechten Lichtverhältnissen unter Wasser.

Wie die weißen Stundenmarkierungen und der weiße Minutenzeiger sind sie mit einer lumineszierenden Beschichtung versehen. Auffällig ist auch die Datums- und Wochentaganzeige auf der Drei-Uhr-Position. Im neuen Tauch-Chronographen tickt ein mechanisches Schweizer Automatikwerk von Sellita, Kaliber SW500. Zur Uhr gehört ein robustes neon-grünes Textilband oder alternativ ein Armband aus wasserabweisendem Leder.
Preis (Stand April 2017): 3.500,- Euro

Neue Leichtgewichte aus Titan
 
Sogar die Herzen von Profi-Tauchern schlagen bei der neuen ‚Abyssus Pro-Dive 3000M Titanium-Bronze’ von Visconti höher. Die Armbanduhr ist bis 3000 Meter (300 ATM) wasserdicht, ihr automatisches Heliumventil ist ursprünglich mit der Unterstützung von professionellen Tauchern justiert worden, ihre Krone mit patentiertem Bajonettverschluss kann unter Wasser bedient und ihre einseitig drehbare Lünette mit Tauchzeitskala und einem patentierten Lünetten-Riegel nach dem Stellen der Zeit fixiert werden, um so das versehentliche Verstellen der Tauchzeit unter Wasser zu verhindern. Im Gegensatz zu ihrem Vorgänger aus Edelstahl ist die neue Modellversion mit einem Monoblock-Gehäuse aus Titan allerdings zum Leichtgewicht am Handgelenk geworden. Die robuste, maritime Schiffsschrauben-Bronze-Optik der Lünette ist dennoch erhalten geblieben. Bei der invers installierten Lünette befindet sich der Drehmechanismus außen und kann besonders einfach nach dem Einsatz der Uhr im salzigen Meerwasser gereinigt werden. Ihre Zeiger und Markierungen lumineszieren.

Die Taucheruhr verfügt über eine Gangreserveanzeige auf der Elf-Uhr-Position und ein Datumsfenster auf der Zwei-Uhr-Position. In der Uhr tickt ein mechanisches Schweizer Automatikwerk von Soprod, Kaliber SOP 9340/A10-2. Zu ihr gehört ein Kautschuk- oder ein Sharkskin-Armband.
Limitierung auf 133 Exemplare. Preis (Stand April 2017): 7.400,- Euro
 
Schillernde Sonderedition mit wildem Totenkopf-Design
 
Sie ist wild, sie ist bunt und sie trägt den Totenkopf auf dem Zifferblatt. Wer mit einem von 39 Exemplaren der limitierten Edition ‚Sport-Dive Skull & Roses’ von Visconti ab- und auftaucht, „rockt“ den Meeresgrund und den Erdboden gleichermaßen. Die Uhr im wilden Freibeuter-Design ist der schillernde „Rockstar“ unter den neuen Taucheruhren von Visconti. Ihr Edelstahlgehäuse hat einen Durchmesser von 45 Millimetern. Sie ist bis 3000 Meter (300 ATM) wasserdicht. Das Gehäuse sowie die einseitig drehbare Lünette mit gravierter Tauchzeitskala sind mit einer speziellen, irisierenden PVD-Beschichtung versehen und schillern je nach Lichteinfall in verschiedenen Farben. Das automatische Heliumventil befindet sich auf der Sechs-Uhr-Position. Neben einem Datumsfenster auf der Zwei-Uhr-Position gibt es eine Gangreserve-Anzeige auf der Elf-Uhr-Position, ‚eingebettet’ in eine Augenhöhle der Totenkopf-Abbildung auf dem Zifferblatt.

Die Zeiger lumineszieren. In der Uhr tickt ein mechanisches Schweizer Werk von Soprod mit Automatikaufzug, Kaliber SOP 9340/A10-2. Es gibt eine zweite Zifferblattversion der Totenkopf-Uhr, die ebenfalls auf 39 Exemplare limitiert ist.
Limitierung auf 39 Exemplare. Preis (Stand April 2017): 5.400,- Euro
 
Abyssus Full-Dive 1000M in neuen Trendfarben
 
Mit neuem Glanz und trendigen Farben ist auch die Taucheruhrenkollektion „Abyssus Full-Dive 1000M“ von Visconti 2017 gestartet. Wasserdicht bis 1000 Meter und mit verschraubter Krone ist die ‚Abyssus Full-Dive’ von Visconti nicht nur für Tauchgänge ein guter Begleiter. Das PVD-beschichtete Edelstahlgehäuse einer neuen Variante glänzt metallisch in einem trendigen Aubergine-Ton. Der Gehäusedurchmesser der Uhr beträgt 45 Millimeter. In die einseitig drehbare Lünette ist eine gut ablesbare Tauchzeitskala eingraviert. Die grünen Leuchtindizes und die rote Ziffer ‚12’ sorgen für Farbakzente auf dem kaffeebraunen Zifferblatt. Die Uhrzeiger lumineszieren. Auf der Sechs-Uhr-Position befindet sich ein Datumsfenster. Ein Schweizer Uhrwerk mit Basiskaliber ETA 2824-2 sorgt für Verlässlichkeit und Präzision. Zudem gibt es Modellversionen mit schwarzem, PVD-beschichtetem Edelstahlgehäuse und roten oder blauen Farbakzenten auf dem Zifferblatt.
Preis (Stand April 2017): 2.700,- Euro

 


Veröffentlicht am: 25.04.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit