Startseite  

19.09.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Blumengrüße halten die Liebe frisch

Das sollte Mann wissen...

Eigentlich wissen es die Männer ja auch: Die Partnerin freut sich über kleine Aufmerksamkeiten zwischendurch. Doch sie tun sich schwer mit der Ideenfindung und oft bleibt es bei einer Schachtel Pralinen aus dem Supermarkt oder einem Parfüm, das die flotte Verkäuferin im Duty Free Shop vor dem Heimflug von der Geschäftsreise angepriesen hat. Dabei liegt die Lösung so nahe.

Blumen sind zeitlose Symbole der Liebe

Jedes Jahr zum Valentinstag reiben sich die Blumenhändler des Landes die Hände: Der Umsatz schnellt an diesem Tag um sagenhafte 500 Prozent in die Höhe. Alleine die Lufthansa karrt zum Valentinstag beeindruckende 40 Millionen Rosen aus den Hauptproduktionsländern Kenia, Kolumbien und Ecuador nach Deutschland, um die Nachfrage zu befriedigen. Und am 15. Februar? Ist alles wieder vorbei.

Warum stattdessen nicht einfach den Valentinstag ohne kommerziellen Aufwand mit einem gemütlichen selbstgekochten Abendessen und dem gemeinsamen Lieblingsfilm begehen und stattdessen zu anderen Gelegenheiten Blumen schenken? Zum Beispiel einfach abends auf dem Nachhauseweg beim Floristen einen frischen Blumenstrauß erstehen und mit nach Hause nehmen? Wer geschäftlich viel unterwegs ist, kann auch Blumen verschicken und die Liebste dann überraschen, wenn sie es am wenigsten erwartet. Solche Aufmerksamkeiten sind ideal, um die Liebe frisch zu halten.

Welche Blumen wann schenken?

Klar, rote Rosen sind DER Dauerbrenner unter den Blumengeschenken. Eine einzelne rote Rose oder ein schönes Bouquet lässt sich am besten persönlich überreichen. Doch auch Rosen in anderen Farben und andere Blumen sind als Mitbringsel gut geeignet. Im Frühling verbreiten typische Frühlingsblumen gute Laune, im Herbst sind sinnliche Ernteblumen eine gute Wahl. Wenn frische Blumen in den Wintermonaten schwer zu bekommen sind, kann es zum Beispiel auch eine Orchidee sein oder ein weihnachtliches Gesteck – am besten mit einem Mistelzweig.

Andere Ideen, um die Liebe frisch zu halten

Es müssen natürlich nicht immer Blumen sein. Die Dame weiß es auch zu schätzen, wenn an sie und ihre Interessen gedacht wird. Wer zum Beispiel in der Bahnhofsbuchhandlung auf ein Reisemagazin mit New York als Topthema stößt und die Partnerin liebt die US-Metropole, warum nicht einfach das Magazin mitnehmen und ihr zu Hause sagen "Schau, ich habe gedacht, das ist etwas für dich?"

Spontane Unternehmungen stoßen ebenfalls auf Gegenliebe. Warum die Dame nicht mal abends in ein neues angesagtes Lokal ausführen, statt wieder mal den Pizzaservice anzurufen oder am Wochenende zu einer Wanderung mit romantischem Picknick aufbrechen, statt wie üblich auf dem Sofa vor der neuesten Netflix-Serie zu versacken?

Foto: © istock.com/laflor

 


Veröffentlicht am: 29.04.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit