Startseite  

24.11.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Zar Peter III. im Schloss vor Husum

Ausstellung im Schloss widmet sich der Biografie Zar Peters III.

Am 14.05.2017 um 15 Uhr wird im Schloss vor Husum eine Ausstellung über Herzog Carl Peter Ulrich von Holstein-Gottorf eröffnet, der, als Enkel Peter des Großen, 1762 Zar Peter III. von Russland wurde.

Zur Eröffnung tritt der russische Zar Peter III., dargestellt von Helmut Grieser, höchstpersönlich auf. Er wird begleitet von einem Barockensemble, das eine historische Szene vom Sankt Petersburger Zarenhof spielen wird.

Die Ausstellung des Kieler Zarenvereins erlaubt den Besuchern einen faszinierenden Einblick in das Leben und Wirken eines aufgeklärten Fürsten am St. Petersburger Hof, dessen soziales Reformwerk weitsichtig geplant und von großem Verantwortungsgefühl für das russische Volk geprägt war. „Die Abschaffung der Folter und der Geheimpolizei, die Förderung religiöser Toleranz, erste Maßnahmen zur Aufhebung der Leibeigenschaft sowie wichtige Wirtschaftsreformen machen deutlich, dass der Holsteiner Zar seiner Zeit weit voraus war,“ so die Einschätzung des Vorsitzenden des Kieler Zarenvereins Jörg Ulrich Stange.

Das Reformwerk des Zaren blieb jedoch unvollendet. Seine Gattin Katharina II. arrangierte ein Mordkomplott, dem er zum Opfer fiel. Katharina die Große setzte als seine Nachfolgerin schließlich viele Reformen fort und erzielte für Russland eine Modernisierung nach westlichem Vorbild. An ihrem Gemahl ließ sie dagegen kein gutes Haar und verbreitete in ihren Memoiren allerlei Spott und üble Nachrede. Die Ausstellung überzeugt darin, dass sie nunmehr die falschen Behauptungen Katharinas widerlegt und dank aktueller Forschungen russischer Historiker und Recherchen der Ausstellungskuratoren eine neue Perspektive auf die Biografie des Regenten wirft.

Die Ausstellung ist im Schloss vor Husum bis zum 25. Juni 2017 von Dienstag bis Sonntag, von 11.00 bis 17.00 Uhr zu sehen. Eine Ausstellungsbroschüre ist gegen eine geringe Schutzgebühr erhältlich.

Nordfriesland Museum
Nissenhaus Husum
Zweckverband Museumsverbund Nordfriesland
Herzog-Adolf-Straße  25
25813 Husum
Tel. 04841 – 2545
Fax 04841 – 63280
www.museumsverbund-nordfriesland.de

Foto: Das Barockensemble des Kieler Zarenvereins; v. links: Shuucoh Gottschalk, Helmut Grieser als Zar Peter III. und Inge Lassen.

 


Veröffentlicht am: 12.05.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit