Startseite  

17.08.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Smart Business

... inspiriert vom Trend der Casual Menswear

Der Casual Business Look ist in der kommenden Herbst/Winter Kollektion weiter auf dem Vormarsch. Auch bei LLOYD spielt dieses Thema eine tragende Rolle, denn die neuen Designs sind geprägt durch Material- sowie Stil-Mixe und bieten dadurch mehr Vielfalt und Individualität im Business Bereich.

Unterschiedliche Leder- und Oberflächen-Verarbeitungen sowie unkonventionelle Prägungen kreieren einen außergewöhnlichen Style. Auch in der Herbst/Winter 2017/2018 Kollektion setzt LLOYD auf von Hand gefinishte Modelle, die in Kombination mit neuen und maskulinen Leistenformen einige Highlights der Kollektion bilden.

Der neue Dresscode

Die Menswear steht auch in diesem Herbst/Winter für Komfort und Bewegungsfreiheit, die sich ebenfalls im Business Look widerspiegeln. Daher sind etwa Sweaters und von Jogginghosen inspirierte Hosen aus der Business-Fashion nicht mehr wegzudenken. Die Schuh-Trends der Saison sind entsprechend der Mode von individuellen Styles, Farben, Mustern und Formen geprägt, die den kommenden Look der Männermode komplettieren.

Material-Mixe und Detailreichtum prägen die neuen Stile bei LLOYD. Die Verarbeitung von Leder wird durch die Variationen bei der Materialoptik gekonnt in Szene gesetzt und durch die unterschiedlichsten Muster und Prägungen verstärkt. Wie immer legt LLOYD bei seiner Kollektion seinen Fokus nicht nur auf Optik sondern gleichzeitig auf Komfort und Tragegefühl.

Klassische Modelle neu interpretiert

Deserts, Chelsea-Boots und Schnallenschuhe spielen auch im Herbst/Winter 2017/2018 in der Schuhmode eine wichtige Rolle und bestechen dabei durch klare puristische und schnörkellose Schnitte. Besondere Highlights bilden dabei maskuline Leistenformen und neue Sohlen, die nicht nur durch Farbe, Form und technische Kreativität überzeugen, sondern auch ein unvergleichlich bequemes Laufgefühl vermitteln. Dezente Metall-Applikationen, farblich akzentuierte Einsätze und ungewöhnliche Futtermaterialien runden das Gesamtbild ab.

Das Farbspektrum erstreckt sich von vielen Holz-, Erd- und Schlammfarben, über winterliche Grau- und Nude-Töne, Blautöne sowie warmen Bordeaux- und Grün-Nuancen.

Ein besonderes Augenmerk liegt bei LLOYD auf dem Thema Handwerkskunst. Die Modelle erhalten durch das von Hand aufgetragene Farb-Finish, etwa durch die Airbrush-Technik, den letzten Schliff und somit auch ein Stück Individualität, denn kein Modell gleicht dank dieses letzten Schrittes der Handarbeit dem anderen.

Die X-Motion Serie findet auch in dieser Saison seinen Platz in der LLOYD Sportkollektion. Mit einer futuristischen und äußerst bequemen Drei-Komponenten-Sohle, der gewohnten, flexiblen Strobel-Konstruktion, einer herausnehmbaren Hi-Tech-Einlegesohle und einem angesagten Styling sind diese neuen „Sport-Casuals“ ein absolutes Highlight.


So vielfältig die aktuelle LLOYD Herrenkollektion auch ist, etwas verbindet doch alle Modelle: das edle Design, die meisterhafte Verarbeitung und der unverwechselbare rote Streifen im Absatz.

 


Veröffentlicht am: 09.08.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit