Startseite  

20.09.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Neues vom Marco Polo HORIZON

... auf dem Caravan Salon Düsseldorf 2017

Auf dem Caravan Salon Düsseldorf präsentiert Mercedes-Benz Vans vom 26. August bis zum 3. September 2017 die ersten Editionsmodelle für sein Anfang des Jahres eingeführtes kompaktes Freizeitmobil, den Marco Polo HORIZON.


Die Marco Polo HORIZON EDITION überzeugt mit vielen Extras in Serie zu einem attraktiven Preis. Die Limited Edition „ Designo hyazinthrot metallic“ ist mit der aus den Mercedes-Benz Pkw-Baureihen bekannten, edel anmutenden roten Metallic-Lackierung ein Blickfang und in limitierter Stückzahl verfügbar.

Auch neue Sonderausstattungen zur weiteren Individualisierung feiern auf der weltgrößten Messe für Reisemobile und Caravans ihre Premiere. Zudem stellt Mercedes-Benz Vans auf Sprinter 4x4 Basis einen Grand Canyon S von HYMER und einen Independent von CS-Reisemobile sowie eine Citan-Ausbaulösung von VanEssa aus. In Halle 16 (Stand D18-01, D18-02) demonstriert die Marke mit dem Stern damit, dass sie ideale Basisfahrzeuge für Auf- und Ausbaulösungen im Reisemobilmarkt anbietet.

„Auf dem diesjährigen Caravan Salon Düsseldorf gehört unsere Bühne vor allem dem Marco Polo HORIZON. Mit gleich zwei Editionsmodellen und neuen Sonderausstattungen machen wir unseren Newcomer jetzt noch attraktiver. Stolz sind wir zudem auf das hohe Interesse der Aufbauhersteller an unseren Basisfahrzeugen, vom großen Sprinter bis zum kleinen Citan. So zeigen wir auch in diesem Jahr auf unserem Mercedes-Stand neue Reisemobillösungen“, so Klaus Maier, Leiter Vertrieb und Marketing Mercedes-Benz Vans.

Marco Polo Produktfamilie: identische Gene, unterschiedliche Charaktere

Unabhängigkeit und Alltagstauglichkeit in einem kompakten Reise- und Freizeitmobil: Seit 2015 erfüllen der Marco Polo und der Marco Polo ACTIVITY dieses Versprechen und noch mehr. Im Januar 2017 erweiterte der Marco Polo HORIZON die Produktfamilie.

Der Marco Polo ACTIVITY auf Basis des Vito präsentiert sich vor allem als funktionaler und flexibler Partner. Mit einem höchst variablen Innenraum und komfortablen Schlafplätzen für bis zu fünf Personen richtet sich das kompakte Freizeitmobil an junge Familien, Sportbegeisterte und Outdoor-Fans, die ein Fahrzeug für den Alltag aber auch für Kurzurlaube und Outdooraktivitäten suchen.

Der Marco Polo auf Basis der V-Klasse bietet serienmäßig Platz für vier Personen und ist mit Küchenzeile, Kleiderschrank, drehbaren Vordersitzen sowie Sitz-/Liegebank und Dachbett ausgestattet. Das kompakte Reisemobil ist der ideale Begleiter für Individualisten und Genießer, welche ihr Fahrzeug gerne für längere Reisen nutzen, dabei möglichst unabhängig sein und den vertrauten Wohnkomfort genießen möchten. Gleichzeitig legen sie Wert auf Stil und Alltagstauglichkeit, wo auch immer sie unterwegs sind.

Der Marco Polo HORIZON auf Basis der V-Klasse verbindet dank vielfältiger Sitzkonfigurationen mit bis zu sieben Sitz- und fünf Schlafplätzen die maximale Funktionalität des Marco Polo ACTIVITY mit dem hochwertigen Design des Marco Polo. Damit ist er die ideale Portfolio-Ergänzung für weitere Zielgruppen.

Auf dem Caravan Salon Düsseldorf 2017 feiern nun die ersten Editionsmodelle des Marco Polo HORIZON sowie neue Sonderausstattungen ihre Premiere.

Limited Edition „Designo hyazinthrot metallic“ – Für einen besonders stilvollen Auftritt

Ab September 2017 bietet Mercedes-Benz Vans für besonders stilbewusste Kunden in Europa den Marco Polo HORIZON in „Designo hyazinthrot metallic“ in limitierter Stückzahl an. Die edel anmutende Lackfarbe ist unter anderem bereits von Mercedes-Benz Pkw-Modellen, wie der C-Klasse und E-Klasse, bekannt. Beim Marco Polo HORIZON wird sie allerdings serienmäßig mit dem Night-Paket kombiniert. Dieses wertet das Exterieur mit schwarzen Design-Akzenten weiter auf (detaillierte Informationen zum Night-Paket auf S. 4). Weitere Extras, wie beispielsweise auch die AMG-Line, sind in der Limited Edition „Designo hyazinthrot metallic“ auf Wunsch ergänzend verfügbar.

Die Limited Edition „Designo hyazinthrot metallic“ in Kombination mit dem Night-Paket ist ab September 2017 ebenfalls für den Marco Polo und die V-Klasse erhältlich.

Marco Polo HORIZON EDITION - Sportlich, komfortabel, funktional zu einem attraktiven Preis

Mit der Marco Polo HORIZON EDITION präsentiert Mercedes-Benz Vans für den deutschen Markt ein weiteres Editionsmodell seines kompakten Freizeit­mobils mit vielen Extras für sportliches Design, erweiterte Funktionalität und Komfort in Serie zu einem attraktiven Preis von 55.750 Euro (inkl. 19 Prozent MwSt.). Die Marco Polo HORIZON EDITION ist ab September 2017 verfügbar.

Die Marco Polo HORIZON EDITION setzt äußerlich auf Sportlichkeit und unterscheidet sich damit vom Basismodell. Das Sport-Paket Exterieur mit einer Metalliclackierung, 17-Zoll-Leichtmetallrädern und Colorverglasung im Fond verleiht ihm ein dynamisches Aussehen. Zudem bietet das Editionsmodell serienmäßig die separat zu öffnende Heckscheibe. Diese erleichtert das Be- und Entladen gleich in doppelter Hinsicht: Zum einen entsteht eine zweite Ladeebene. Zum anderen kann – vor allem in engen Parklücken – auf das Öffnen der großen Heckklappe verzichtet werden. Auch in Sachen Komfort punktet die Marco Polo HORIZON EDITION. Für ein angenehmes Fahrzeug-Handling sorgt das 7G-TRONIC PLUS Automatikgetriebe. Das Park-Paket mit Rückfahrkamera und aktivem Park-Assistenten erleichtert das Rangieren und Parken auf engstem Raum. Die Klimaanlage TEMPMATIC sorgt für behagliche Temperaturen – auch im Fond – und für das Infotainment ist das Multimediasystem Audio 20 CD an Bord, welches intuitiv über ein Touchpad gesteuert werden kann.

Neue Sonderausstattungen – Mehr Raum für Individualität

Eine Reihe neuer Sonderausstattungen für den Marco Polo HORIZON und Marco Polo bietet Kunden ab September 2017 weitere Möglichkeiten zur Individualisierung – hinsichtlich Stil und Alltagsnutzen.

Night-Paket, bestellbar für Marco Polo HORIZON und Marco Polo: Das Night-Paket verwandelt auf Wunsch die Modelle Marco Polo HORIZON und Marco Polo in besonders ausdrucksstarke Reisebegleiter. Dafür sorgen schwarze Design-Akzente, darunter schwarz lackierte und glanzgedrehte 18-Zoll-Leichtmetallräder, Außenspiegelgehäuse in Obsidianschwarz metallic, eine Kühlerverkleidung mit Lamellen in Schwarz und Chromeinlegern sowie Colorverglasung im Fond in Schwarzglas. Ein besonderes Highlight ist das Aufstelldach in Schwarz. Auf Wunsch ist es auch in Wagenfarbe erhältlich. In Verbindung mit dem AVANTGARDE Sport-Paket Exterieur oder der AMG Line sind die Zierelemente des Frontstoßfängers ebenfalls in Schwarz ausgeführt.

Design-Paket Interieur, bestellbar für Marco Polo HORIZON und Marco Polo: Sitze in Leder Lugano schwarz, oder optional im Marco Polo in seidenbeige, verleihen dem Innenraum eine besonders hohe Wertigkeit. Diesen Eindruck verstärken Zierelemente, wahlweise unter anderem in Klavierlack- oder Holzoptik. Ein Lederlenkrad und Sportpedale aus gebürstetem Aluminium ergänzen das Design-Paket Interieur.

Premium-Paket Interieur, bestellbar für Marco Polo HORIZON: Bei der Ausgestaltung des Premium-Pakets Interieur im Marco Polo HORIZON haben die Kunden die Wahl zwischen drei Farbvarianten des hochwertigen Nappa-Leders: schwarz in Kombination mit einem grauen Dachhimmel, maron oder seidenbeige jeweils mit Innenhimmel in Porzellan. Eine belederte Instrumententafel mit Ziernaht sowie die Ambientebeleuchtung für Cockpit und Fond runden das hochwertige Interieur ab.

Neue Sitzkonfiguration, bestellbar für Marco Polo HORIZON: Der Marco Polo HORIZON ist in unterschiedlichen Sitzkonfigurationen erhältlich. Bisher reichte die Bandbreite vom serienmäßigen Fünfsitzer mit Dreiersitz-/Liegebank im Fond und zwei drehbaren Vordersitzen bis zum optionalen Siebensitzer mit Dreiersitz-/Liegebank in der zweiten und zwei zusätzlichen Einzelsitzen in der ersten Reihe des Fonds. Neu ist eine Bestuhlung mit vier einzelnen Komfortsitzen im Fond.

Mercedes-Benz Vans stärkt Marco Polo Händlernetz und erschließt neue Märkte

Über die Angebotserweiterung bei Marco Polo HORIZON und Marco Polo hinaus, stärkt Mercedes-Benz Vans in 2017 seine Reisemobil-Expertise im Händlernetz und weitet seine Präsenz im internationalen Reisemobilmarkt aus.

Im Januar 2016 führte Mercedes-Benz Vans eine spezialisierte Reise- und Freizeitmobilberatung bei ausgewählten Stützpunkthändlern ein. Ende 2016 gab es in Deutschland 57 solcher Marco Polo Experten-Standorte. In diesem Jahr kommen sieben weitere hinzu. Ein Roll-out in weiteren europäischen Ländern ist geplant. Neben speziell geschulten Verkäufern, den sogenannten Marco Polo Experten, bieten die Experten-Standorte in ihrem Showroom Marco Polo Modelle zu Demonstrationszwecken und Probefahrten an.

Die Marco Polo Familie zahlt in diesem Jahr auch verstärkt auf die Wachstumsstrategie „Mercedes-Benz Vans goes global“ ein. Der Marco Polo als Rechtslenker ist seit Mai 2017 in Großbritannien erhältlich. Der Marco Polo ACTIVITY feierte im Juni 2017 in Australien seine Markteinführung. Damit ist ein Marco Polo Modell der aktuellen Baureihe erstmals in Übersee erhältlich.

Gesamte Marco Polo Familie mit TÜV-Siegel „ Geprüfter Insassenschutz“

Als erstes Reisemobil hat der Marco Polo in 2015, über die herkömmlichen Tests hinaus, den Schutz der Insassen vor Ladung und die Stabilität der eingebauten Möbel bei einem vom TÜV Rheinland definierten Unfallszenario in einem Crashtest nachgewiesen. Bei diesem Test nahm die Fahrzeugstruktur bei einem Aufprall mit einer Geschwindigkeit von 56 km/h die auftretenden Kräfte ohne wesentliche Verformungen im Innenraum auf. Die Einbauten blieben unversehrt und die Möbeltüren geschlossen. In 2017 wurden auch der Marco Polo HORIZON sowie der Marco Polo ACTIVITY mit dem Siegel „Geprüfter Insassenschutz“ vom TÜV Rheinland ausgezeichnet.

Weitere Reisemobilaufbauten auf Mercedes-Benz Vans Basis


Vom großen Sprinter über den kompakten Vito und V-Klasse bis zum kleinen Citan, Mercedes-Benz Vans überzeugt mit seinem gesamten Portfolio führende Anbieter unter den Reisemobil-Aufbauherstellern.

Auf dem diesjährigen Caravan Salon Düsseldorf präsentiert Mercedes-Benz Vans auf seinem Stand entsprechend einen Grand Canyon S von Aufbauspezialist HYMER und einen Independent von CS-Reisemobile, jeweils auf Basis eines Sprinter mit Allradantrieb. Mit dem Sprinter 4x4 als Basisfahrzeug lässt sich selbst die Fahrt abseits asphaltierter Wege oder auf schneebedeckten Straßen problemlos meistern.

Zudem zeigt die Marke mit dem Stern wie aus dem Citan mit einer Schlafmodul-/Küchenmodul-Umbaulösung des Aufbauherstellers VanEssa im Handumdrehen ein voll funktionsfähiger Camper wird. Das Schlafmodul sowie das Küchenmodul lassen sich innerhalb weniger Minuten an den bereits vorhandenen Zurrgurtösen im Kofferraum befestigen. Nach dem Urlaub verwandelt sich der Camper genauso schnell zurück in einen voll alltagstauglichen Stadtwagen.

 


Veröffentlicht am: 13.08.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit