Startseite  

24.11.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Politikersprech

… und seine Auswirkungen

Stellen Sie sich bitte folgenden Dialog vor: Der Sohn – 12 Jahre alt – kommt mit leicht fröhlichem Gesicht zum Vater und zeigt ihm seine Mathearbeit. Der Vater sieht kurz hin und springt erregt auf. Schon wieder eine Fünf. Was ist nur mit Dir los?

Papa, was regst Du Dich so auf. Mit der Zensur habe ich doch nur die Entwicklung der letzten Monate bestätigt. Wenn Du es genau nimmst, kannst Du sogar einen signifikanten Aufwärtstrend erkennen. Vater: Ich kann was? Na ja, die vorletzte Arbeit war eine sechs, bei der letzten erreichte ich 7 Punkte, jetzt sind es schon 9. Vater: Ja, aber bei der letzten Arbeit waren es 12, diesmal nur neun Aufgaben. Ja, aber die jetzt waren ja auf höherem Niveau, unsere Ausbildung ist ja schon weiter fortgeschritten. Vater: Ich verstehe aber dennoch nicht, wieso Du als Sohn eines Mathematikers so schlecht in Mathe bist? Das ist Deine Schuld, Du hast einfach Deine Gene nur meiner Schwester vermacht. Mir blieb nur der Rest. Außerdem waren diesmal die äußeren Umstände so negativ für mich, dass man die Fünf wirklich als Erfolg ansehen kann. Vater: Was? Na, es hat geregnet und das macht mich depressiv. Außerdem hatte die Lehrerin eine Laufmasche und ich musste immer wieder hinsehen. Das machte es fast unmöglich, ein besseres Ergebnis zu erzielen.

Wenn Sie je so einen Dialog mit ihrem Nachwuchs führen, machen Sie sich keine Sorgen um die Zukunft ihres Kindes. Sie sollten sich überhaupt keine Sorgen machen, denn Ihr Kind ist sehr klug und wenn es stundenlang am Computer sitzt, spielt es sicherlich keine Ballerspiele. Es sieht vor allem Politiksendungen und hört sich vor allem nach Wahlen an, was Politiker sagen, die im übertragenen Sinn gerade eine Fünf geschrieben haben. Das hat Ihr Sohn schon verinnerlicht, wie der Dialog zeigt.

Ob mit Abitur oder eben ohne, ob überhaupt mit einer Ausbildung oder ohne, Ihr Sohn wird garantiert ein erfolgreicher Politiker, denn er hat mit seinen 12 Jahren schon genau erkannt, worauf es ankommt. Schafft er aus irgendwelchen Gründen nicht schon in jungen Jahren den Sprung in den Bundestag, reicht es noch immer für einen gern eingeladenen Experten (ohne Expertise) und zu einem Berater, der auch gern hoch dotierte Vorträge hält. Kommt es ganz schlimm, wird er eben das Gesicht einer politischen Talksow.

Mal ehrlich, dazu braucht niemand mehr von Mathematik zu wissen als die vier Grundrechenarten. Schon Kenntnisse in der Prozentrechnung sind eher kontraproduktiv. Hätte Ihr Sohn die, würde er womöglich realisieren, dass ein Minus von 8,5 Prozent bei einer Wahl wirklich desaströs sind. Das wäre dann womöglich das Ende seiner Politikerkarriere.

Doch keine Angst, bei den Fähigkeiten Ihres Sohnes wird das nicht passieren – es sei denn, Sie geben ihm Mathenachhilfe. Dann liegt er Ihnen noch lange auf der Tasche. Anderenfalls zahlen alle für sein frühzeitig ausgeprägtes Talent zum Politikersprech.

Für mich ist jetzt alles klar: Ich mache Frühstück. So einfach kann es auch sein.

Ihnen wünsche ich ein genussvolles Frühstück. Gehen Sie vorsichtig mit Ihrem Nachwuchs um.

 


Veröffentlicht am: 17.10.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit