Startseite  

18.11.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Die erste mechanische Golf-Uhr

... eine Neuheit von HUBLOT

Hublot präsentiert die erste mechanische Golf-Uhr mit direkter Anzeige der wichtigsten Golf-Features auf dem Zifferblatt. Perfektes Timing und Präzision gepaart mit Stärke und Kontrolle – die weltweite Nummer 1 des Golfs, Dustin Johnson ist berühmt dafür. Nun gibt es dazu die passende Uhr.

Ricardo Guadalupe, CEO von Hublot: „Golf-Uhren gibt es zwar bereits, doch sie sind in der Regel digital. DJs Einfluss und die Art, wie er das Spiel gestaltet, haben Hublot zu seiner neuen Golf-Uhr inspiriert. Sie verbindet fortschrittliche Mechanik mit brillanter Funktionalität, modernem Design und hoher Benutzerfreundlichkeit. Das macht sie zu einem Sinnbild von Hublots Philosophie ebenso wie zu einem Paradebeispiel der spielerischen Stärken von Johnson: Sie überzeugt mit intuitiver Schlichtheit und höchster Effizienz.“

Hublot hat ein neues, einzigartiges Modul entworfen, entwickelt, gefertigt und zusammengesetzt, das speziell auf den Golfsport ausgelegt ist und das bestehende Manufakturwerk UNICO ergänzt. Das Uhrwerk MHUB1580 ermöglicht es Golfern, ihren Punktestand auf dem Rasen zu berechnen, ohne das Spiel unterbrechen zu müssen.

Das Gehäuse der Big Bang Unico Golf (UvP: 31.000 Euro) besteht aus Texalium®, einem innovativen und exklusiv von Hublot verwendeten Material. Es handelt sich dabei um die Fusion von Karbonfaser und Aluminium. Diese einzigartige Kombination verleiht der Uhr seine unglaubliche Leichtigkeit. Sie wiegt genau 97,93 Gramm!

Die Big Bang Unico Golf hat das Design eines Chronographen und ist auch als solcher konzipiert. Über den Drücker in Putter-Form auf 2 Uhr wird der Mechanismus zur Anzeige der Zahl der erfolgten Schläge und zum Zählen der Schläge pro Loch aktiviert. Der Drücker auf 4 Uhr ermöglicht es dem Träger, mit dem nächsten Loch weiterzumachen, indem der Schlagzähler auf Null gesetzt wird. Der Zähler auf 6 Uhr zeigt die Gesamtzahl der erfolgten Schläge an und wird simultan aktualisiert.

Der Drücker auf 8 Uhr ist in T-Form gestaltet. Er setzt den Mechanismus zurück und stellt die Zähler nach jeder Runde auf Null. Während einer Runde kann er durch Drehen um 45° blockiert werden. So wird sichergestellt, dass er nicht versehentlich aktiviert wird. Das vollständig skelettierte Uhrwerk MHUB1580 erlaubt es dem Träger, die innere Mechanik der Uhr zu bewundern und nachzuvollziehen.

Die Uhr wird mit zwei austauschbaren Armbändern mit dem One-Click-System geliefert. Eines besteht aus weißem, mit Kautschuk unterlegtem Leder und erinnert an einen Golfhandschuh. Das zweite Armband ist mit einem Klettverschluss ausgestattet und sorgt so für den perfekten Sitz am Handgelenk.

Mit der Big Bang Unico Golf gelingt Hublot ein ’hole-in-one‘!

 


Veröffentlicht am: 25.10.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit