Startseite  

01.12.2021

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Schneebälle mit Kokosflocken

... mit einer Zauberfüllung

Schnee in der Weihnachtszeit ist heutzutage eher eine Ausnahme. Eine weiße Weihnacht garantiert jetzt die neueste Kreation von Rosenmehl: leckere Schneebälle mit Kokosflocken.

Die süßen Schneebälle sind aus luftigem Biskuitteig überzogen mit schneeweißen Kokosflocken. Dazu kommt eine schokoladig-cremige Füllung im Kern der Schneebälle. Sie sind im Durchmesser sieben Zentimeter groß und schmecken nicht nur lecker, sondern sorgen auch optisch für Aufmerksamkeit in der Familie oder bei Gästen.

Vor allem der cremige Kern der Kokos-Schneebälle ist wortwörtlich zum Dahinschmelzen: Die vollmundige Schoko-Füllung der mit Rosenmehl zubereiteten Biskuit-Bällchen ist ein genussvoller Gegenpol zu ihrem leichten Kokosmantel.

Und wie kommt die Creme aus dunkler Kuvertüre, Butter, Puderzucker und Milch in die Rosenmehl-Küchlein? Hierzu die gebackenen Teig-Halbkugeln mittig mit einem kleinen Löffel aushöhlen. Die Schokoladenfüllung dann mithilfe eines klassischen Spritzbeutels in die Auskerbungen geben und die Hälften anschließend zusammensetzen. Weiße Kuvertüre sorgt für den Zusammenhalt der Hälften und dient als Basis der Kokosflocken. Es empfiehlt sich, die Bällchen für das Auftragen des Toppings auf Holzstäbchen zu stecken. Das vereinfacht die Herstellung ungemein. Jetzt steht einer weißen Weihnacht zumindest auf der Kaffeetafel nichts mehr im Wege.

Schneebälle

6 Eier, 4 Eigelb, 200 g Zucker und 1 Prise Salz zu einer schaumigen Masse schlagen. 200 g zerlassene Butter nach und nach zufügen. 180 g Weizenmehl von Rosenmehl mit 120 g Weizenstärke mischen, sieben, nach und nach zugeben und unterheben. Den Teig in Halbkugelformen füllen und im Backofen ca. 12-15 Minuten backen und anschließend auskühlen lassen.

Für die Füllung 160 g Zartbitter-Kuvertüre schmelzen und anschließend abkühlen lassen. 225 g weiche Butter schaumig rühren. Die Kuvertüre unter die Butter rühren. 100 g Puderzucker und 1 EL Milch zufügen und zu einer glatten Masse verarbeiten.

Oberflächen der Halbkugeln etwas aushöhlen. Die Halbkugeln mit der Füllung im Spritzbeutel füllen und jeweils zwei zusammensetzen. Die Kugeln für ca. 10-20 Minuten in den Kühlschrank stellen.

450 g weiße Kuvertüre schmelzen und abkühlen lassen. Zum Überziehen den Schneeball auf einen Holzspieß stecken und mit Kuvertüre bestreichen. Die Schneebälle sofort in einer Schüssel mit 250 g Kokosflocken wälzen.

Weitere Rezepte gibt es auf backmomente.de.

 


Veröffentlicht am: 06.11.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2021 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.