Startseite  
 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Politisch unkorrekt

... durch die Vorweihnachtszeit...

Die Adventszeit ist in diesem Jahr extrem kurz. Schließlich fällt der vierte Advent auf den Heiligen Abend. Was liegt näher, als mit der Adventszeit schon eine Woche vorher zu starten? Ich werde heute mit der besten Frau der Welt unsere Wohnung und nicht nur die in unser ganz persönliches Weihnachtsparadies verwandeln.

Aus dem Keller hole ich die Kisten - und die sind groß - mit all der über die Jahre angesammelten Weihnachtsdeko. Und da hat sich viel angesammelt. Wir haben keinen Plan, wo all die eigentlich unsinnige Deko aufgebaut werden soll. Es soll nur schön kitschig und weihnachtlich sein. Dazu kommen viele Kerzen, manche mit Batterie betrieben, manche kommen an die Steckdose und andere muss man anzünden. All das aufzubauen und dann am Nachmittag im Lichterglanz zu baden, das ist einfach schön.

Klar ist das Luxus und wir würden auch ohne leben können. Klar, wir verbrauchen in der Weihnachtszeit mehr Batterien, mehr Kerzen, mehr Strom als sonst im Jahr. Ja, wenn man es ganz genau nimmt, dann ist das politisch nicht korrekt. Wenn man dann noch bedenkt, dass ich viele Plätzchen backe, dass es lecker Glühwein gibt und der Kamin für Kuschelstimmung und wohlige Wärme sorgt, kann man angesichts von Hunger, Not und Vertreibung auf der Welt auf die Idee kommen, auf all das verzichten.

Doch mal ehrlich, wem hilft so ein Verzicht. Was hilft es einem Flüchtling in Myramar, wenn ich keine Plätzchen backe? Endet der Krieg in Somalia, wenn ich auf meine Weihnachtsdeko verzichte, bekommen wir in den nächsten Tagen eine gute Regierung, wenn ich keine Kerzen anzünde? Ganz sicher nicht. Doch wenn ich auf all das verzichte, geht es mir nicht gut, meine Seele und nicht nur die leidet. Ich bin unleidlich, bekomme schlechte Laune und werde im schlimmsten Fall krank, werde depressiv. Das ist nicht nur für mich nicht gut.

Ich glaube, dass wir uns hin und wieder etwas gönnen sollen. Das gilt gerade für die Vorweihnachtszeit. Und wer es nicht übertreibt, der vergrößert auch den so gern bemühten ökologischen Fußabdruck nicht. Mache ich die Kerzen an, bleibt die Deckenlampe aus. Heize ich den Kamin wie vorgeschrieben mit Holz aus dem Wald und nicht mit irgendwelchen getränkten Abfällen, so ist das CO²-neutral. Dafür regele ich ja die Heizung runter. Backe ich die Plätzchen selber, müssen die nicht irgendwo anders gebacken und dann durch das ganze Land transportiert werden.

Es ist also nicht politsch unkorrekt, sich sein persönliches Weihnachtsparadies zu schaffen. Ganz im Gegenteil: Ich freue mich jedes Jahr darauf und finde, dass Verzicht nicht die Welt rettet, sondern trister, eintöniger und langweiliger macht. Habe ich, haben wir Spaß, sind wir auch offen für die Nöte anderer Menschen. Grießgrame sind in den wenigsten Fällen auch hilfsbereite Menschen.

Doch bevor es ans Dekorieren geht, gibt es erst einmal ein schönes Sonntagsfrühstück.

Ihnen wünsche ich ein solches. Genießen Sie die Vorweihnachtszeit!

 


Veröffentlicht am: 26.11.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 



Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit