Startseite  

17.07.2018

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Internationalen Jahr des Riffs 2018

Milaidhoo Islands Projekte zum Schutz des gesunden Hausriffs



Aufruf zum Schutz der Riffe: 2018 wurde von der Internationalen Coral Reef Initiative zum internationalen Jahr des Riffs (IYOR) erklärt.

Milaidhoo unterstützt diese Initiative aktiv mit spannenden Projekten rund um das gesunde Hausriff, welches das Zuhause von Schildkröten, bunten tropischen Fischen und blühenden Korallen ist und auch zukünftig bleiben soll.

Die Internationale Coral Reef Initiative wurde 1997 als Antwort auf die weltweit zunehmenden Gefahren für die Korallenriffe und die damit verbundenen Ökosysteme gegründet.

Aktiver Meeresschutz auf Milaidhoo Island

Milaidhoo Island errichtet im Zuge dieses Aktionsjahres eine neue tiefere Aufbaustation für das Hausriff in der Nähe des Piers. Diese wird aus mehreren, im Meeresboden befestigten Seilen in einer Tiefe von 23 Metern bestehen. Milaidhoo Mitarbeiter bringen Korallenstücke in unterschiedlichen Tiefen an den Seilen an, um das Wachstum des Hausriffs zu stärken und weiter aufzubauen. Die unterschiedlichen Wassertiefen fördern und optimieren das Wachstum der einzelnen Korallenarten, die verschiedene Temperaturen, Strömungen, Wasserwerte und Sonneneinstrahlungen benötigen.

Um das gesunde Hausriff noch zu erweitern hat das familiengeführte Maledivenresort ebenso eine flache künstliche Korallenplantage angelegt, wo kleine Stücke von gesunden Korallenkolonien entnommen werden, um danach an Metallrahmen befestigt zu werden. Abhängig von den Umweltbedingungen wachsen diese Bruchteile sehr schnell und eine neue Kolonie kann daraus entstehen. Diese „Korallenbepflanzung“ ist eine nicht-invasive Methode, um die Korallenpopulation zu erhalten.

Als Gast von Milaidhoo Island ist die Unterwasserwelt hautnah zu erleben bei den umweltfreundlichen Schnorchel- und Tauchkursen. Dabei liegt der Fokus auch auf Sensibilisierung und Aufklärung – Gäste lernen, was passiert, wenn Korallen zerbrechen oder zertreten werden. Wer zusätzlich aktiv den Wiederaufbau der Riffe unterstützen will, besucht zudem eines der angebotenen Korallenaufbauprogramme.

Auf Milaidhoo Island haben Gäste die einzigartige Chance, den Wert und die Schönheit der Korallenriffe näher kennen zu lernen, vor allem auch da die Insel direkt in einem UNESCO Biosphären-Reservat liegt, was den Schutz der Riffe garantiert. Wachstum und Fortschritt der einzelnen Schutzprojekte werden für das gesamte umliegende Riff von den Zuständigen von Milaidhoo beobachtet und dokumentiert. Gesundheit, Schutz und Wachstum der Korallenriffe ist damit garantiert.

Foto: © Milaidhoo Island Maldives

 


Veröffentlicht am: 25.02.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit