Startseite  
 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Homo Sapiens Silver Dust

... der kosmische Demonstrator-Füller

Es scheint, als würden kosmische Sternenstaubpartikel im transparenten Korpus der neuen Füllfederhalter von Visconti tanzen.

Die neuen Demonstrator-Schreibgeräte der Kollektionslinie „Homo Sapiens Silver Dust“ der Florentiner Schreibgerätemanufaktur haben einen Korpus aus Acrylharz mit kleinen Einschlüssen, die an aufgewirbelten, silbernen Sternenstaub erinnern.
 
Kosmischer Staub entsteht, wenn ein Stern Atome ins All abgibt. Im August 2014 gaben Forscher bekannt, dass die Raumsonde „Stardust“ bei ihrer Rückkehr zur Erde möglicherweise interstellare Staubpartikel mitgebracht hat. Wissenschaftlern zufolge sollen sich im März 2018 außerirdische Staubpartikel über den gesamten Planeten Erde verteilen. Visconti würdigt diese spannende Ankündigung mit der beeindruckenden auf nur 600 Exemplare limitierten exklusiven Schreibgeräte-Sonderedition „Homo Sapiens Silver Dust“.
 
Das Highlight der Füllfederhalter dieser Sonderedition ist ihr lichtdurchlässiger Körper aus transparentem, stabilem Harz, der stets den Blick auf das bewährte Doppeltank-Füllsystem zulässt. Die Herstellung von Demonstrator-Schreibgeräten aus transparenten Materialien erfordert ein besonderes Know-how und hat bei der Florentiner Schreibgerätemanufaktur Visconti Tradition. Bereits 2002 feierte die Schreibgeräte-Manufaktur große Erfolge mit Editionen, die durch den durchsichtigen Korpus Einblick in ihr Innenleben und die Funktionsweise ihrer Füllsysteme gewährten. Ursprünglich vor allem für Demonstrationszwecke für den Fachhandel konzipiert, sind die limitierten Demonstrator-Schreibgeräte von Visconti mittlerweile begehrte Sammlerstücke bei allen Schreibgeräte-Fans.
 
Visconti ist ein innovativer Schreibgeräte- und Uhrenhersteller mit Sitz in Florenz. 1988 gegründet, hat sich das Unternehmen zunächst mit der Herstellung von exklusiven Schreibgeräten und Accessoires bei anspruchsvollen Kennern einen Namen gemacht. 2013 präsentierte Visconti anlässlich des 25-jährigen Firmenjubiläums die erste eigene Uhrenkollektion.

Auch die mechanischen Uhren der Marke zeichnen sich durch innovative, teils von Visconti selbst entwickelte und patentierte technische Lösungen sowie die Experimentierfreude mit spannenden Materialien und ein unverwechselbares italienisches Design aus.

 


Veröffentlicht am: 23.03.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 



Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit