Startseite  

22.05.2018

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Boltenhagen jazzt, rockt und feiert im Mai

Ostseebad Boltenhagen startet am 12. Mai 2018 in die Sommersaison

Zum Beginn der Sommersaison am 12. Mai 2018 lädt das Ostseebad Boltenhagen an der mecklenburgischen Ostseeküste zwischen Lübeck und Wismar mit der US-amerikanischen Band Cock Robin und einer anschließenden Laser-Violinenshow im Kurpark zu einem besonderen Auftakt.

Es ist der Start eines bunten Veranstaltungsprogramms über den Sommer bis in den Herbst herein mit zahlreichen Höhepunkten für die ganze Familie. Ein weiteres Highlight von 24. bis 27. Mai 2018 ist das 1. Köstritzer Festival an der Weißen Wiek mit unterschiedlichen Bands und musikalischen Genres.

Saisonstart unter freiem Himmel


Musikalisch, modern, mitreißend: Zum Saisonauftakt am 12. Mai 2018 lädt das Ostseebad Boltenhagen mit der US-amerikanischen Band Cock Robin und einer anschließenden Laser-Violinenshow im Kurpark zu einem besonderen Auftakt. Ab 18 Uhr begeistert die Band um den Frontmann, Sänger, Bassisten und Keyboarder Peter Kingsbery. Die größten Erfolge feierte die Band in Europa mit den Singles „When your heart is weak“ (1985), dem Duett „The promise you made“ (1986) sowie der Auskopplung „Just around the corner“ (1987).

Großer Abschluss des Abends bildet die Lasershow mit der einzigen Laserviolinistin Deutschlands, Mona Seebohm. Die 1978 in Düsseldorf geborene Künstlerin lernte schon mit fünf Jahren das Violinespiel. Seit 2012 bietet sie ein aufsehenerregendes Show-Konzept mit ihrer Laservioline an, welches sie schon weltweit in Clubs und bei VIP Events in Indien, Malaysia, Quatar, Jordanien und Spanien sowie auf der Fashionweek in Monaco präsentierte. Der Eintritt für die Veranstaltung ist frei.
   
Ostseebad Boltenhagen lädt zum 1. Köstritzer Festival

Vier Tage Musik und Spaß: Die Kurverwaltung des Ostseebad Boltenhagen und ihre Partner die Köstritzer Schwarzbierbrauerei sowie das Iberotel und Dorfhotel Boltenhagen laden von 24. bis 27. Mai 2018 zum 1. Köstritzer Festival an der Weißen Wiek. Den musikalischen Auftakt vollführt die Original Köstritzer Jazzband mit Gitarrist Torsten Goods am 24. Mai 2018 ab 19 Uhr. Neben dieser Musikrichtung begeistern verschiedene Bands und Musiker wie Johannes Maria Heretsch, Brazzo Brazzone, The Marching Saints, Die Schlick Schipper, Steve Horn, Anthony Thet & Band und Retrovelo als DJ Booth mit Soul, Funk, Blues, Gospel, Rock sowie Latin- und Balkanbeats. Die Musiker verschiedener Nationalitäten treten täglich zwischen 14 und 22 Uhr auf der Hauptbühne und verschiedenen Aktionsflächen rund um das Iberotel und Dorfhotel Boltenhagen auf. Kulinarisch begeistern unter anderem das Original Köstritzer Schwarzbier, Thüringer Mutzbraten, Fisch und Cocktails die Gäste.



Das Ostseebad Boltenhagen

Das Ostseebad Boltenhagen, zwischen den Hansestädten Lübeck und Wismar an der mecklenburgischen Ostsee gelegen, begeistert Familien, Paare und Alleinreisende das ganze Jahr mit seinem feinsandigen fünf Kilometer langen Strand, einer imposanten Steilküste, einer 290 Meter in die Ostsee ragenden Seebrücke und dem Küstenwald, der das Örtchen in ein grünes Band einbettet. An zwei Promenaden reihen sich klassische Villen und Pensionen in restaurierter Bäderarchitektur aneinander. Dazwischen laden kleine Cafés, Restaurants und der Kurpark mit Konzertpavillon zum Verweilen ein.

Konzerte, Festivals und Führungen sorgen das gesamte Jahr für kulturelle Vielfalt. Wer sportlich aktiv werden möchte, radelt in das Umland mit den Naturschutzgebieten Tarnewitzer Huk und Klützer Winkel, über Felder entlang der Redewischer Steilküste, zu alten Kirchen und herrschaftlichen Gutshäusern. Nordic Cross Skaten, Reiten, Schnuppertauchen in der Ostsee, Klettern im Kletterpark mit Ostseeblick und SwinGolf sind weitere Freizeitgestaltungen für Groß und Klein.

Hafenflair erleben Gäste auf dem Resortgelände Weiße Wiek mit zwei Hotels und dem Yachthafen. Gleich nebenan befindet sich der Fischereihafen mit den Kuttern und kleinen, roten Holzhütten der Boltenhagener Fischer. Hier lässt sich fangfrischer Fisch genießen. Die Ostsee ist im Gegensatz zur Nordsee gezeitenlos und jederzeit zum Baden geeignet - es locken harmlose Wellen, weite Sandstrände, Feuer- und Bernstein sowie beständiges und mildes Wetter.



Eine Übersicht über das Tanz-, Musik- und Festivalprogramm 2018 findet sich hier. Weitere Informationen zu Unterkünften und Sehenswürdigkeiten der Region finden sich unter www.boltenhagen.de.
 
Foto: © Mona Seebohm

 


Veröffentlicht am: 17.04.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit