Startseite  
 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Aufgespießt: Es ist Brotzeit

... nicht nur auf der Hütte

(Helmut Harff / Chefredakteur) Ich muss es gleich zugeben, ich liebe die Brotzeit, ich liebe diese Vesperplatte, dieses Jausenbrettl, die Marande, ich vor allem aus dem Alpenraum, aus Bayern, Österreich, der Schweiz und Südtirol kenne.

Diese üppig mit regionalen Produkten, mit Speck und Schinken, mit verschiedensten Wurstsorten, mit leckerem Käse, mit Gürkchen, Radi, Salat und vielem mehr bestücken Holzbrettl, zu denen es leckeres Brot und ein Bier gibt, sind einfach jede Sünde, aber auch jeden noch so weiten Weg wert. Wobei, ich mag diese eigentlich einfachen Zwischenmalzeiten auch mit einem großen Glas kühler Buttermilch.

Wie sich das für eine globalisierte Welt, für ein gemeinsames Europa gehört, bekommt man solche Brotzeiten nahezu überall. Doch mal ehrlich, die gehören nun mal in die Alpen.

Doch das heißt ja nicht, dass man auf seine Zwischenmalzeiten verzichten muss. In Bayern sind das dann eine Leberkäsesemmel oder Weißwürste. In Berlin passt immer eine Schmalzstulle, eine Bockwurst oder eine Bulette. Auch wo anders kennt man Würstchen - mal im Wasserbad heiß gemacht, mal gebraten, mal gegrillt, aber immer mit einem Brot. Was es da alles gibt, sollte man immer vor Ort probieren.

Probieren ist ohnehin der Ratschlag schlechthin. Wo immer ich bin, probiere ich regionale Produkte. Das geling besonders abwechslungsreich bei dem, was man überbegrifflich eben als Zwischenmalzeiten bezeichnet. Die sind zumeist erschwinglich und wenn man mal daneben lag, ist das kein Beinbruch wie eine Fehlbestellung im Sternerestaurant.

Am besten, man verlässt dazu die allzu ausgetretenen Touristenpfade und sucht nach dem, was einem so ziemlich authentisch für die jeweilige Gegend erscheint. Das habe ich vor einigen Tagen auf Rügen gemacht. Die Insel wirbt ja gerade mit dem Slogan "Rügen tischt auf". Wer auf der sicheren Seite sein will, der kehrt in der "Pommernschenke", gelegen fast am Rügendamm, ein. Hier findet der Genießer sehr viel von dem, was die Insel an kulinarischen Highlights zu bieten hat - und das ist eine ganze Menge.

Das heißt aber auf keinen Fall, dass man sich bei seinen Touren über die Insel nicht nach dem umsehen sollte, was die Insulaner zu bieten haben. Da gibt es alles, was eine Insel-Brotzeit ausmacht. Es gibt frischen Ostseefisch, Insel-Bier, Sanddorn in allen Genussformen, viele Milchprodukte, Fleisch und Wurst von Tieren, die auf der Insel zuhause sind. Es gibt auf der Insel Brot, wie ich es noch nie gegessen habe und es gibt auch wahnsinnig leckere Brände, die so eine Brotzeit abrunden.

Ganz sicher hat jede Region seine ganz besonderen Leckereien, die jede Zwischenmalzeit, die jeden Brotzeitteller, die jede Winzerplatte, die jedes Gabelfrühstück - und was es da noch alles an Bezeichnungen gibt - zu einem ganz besonderen kulinarischen Erlebnis machen.

Noch ein Tipp für alle, die lieber einen Bogen um Gaststätten machen: Decken Sie sich in Hofläden, bei lokalen Bäckereien, Käsereien, Metzgereien, Brauereien und Brennereien ein und gestalten Sie ihre ganz persönliche Zwischenmalzeit.

Noch eines zum Schluss: Genießen Sie all die regionalen Produkte vor Ort - dort gehören sie hin und dort schmecken sie auch am besten.

 


Veröffentlicht am: 07.05.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 



Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit