Startseite  

20.10.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Scharf, schärfer, HOT MAMAS

Woher kommen wohl die schärfsten Saucen im Universum? Vom Mond, von einer asiatischen Garküche oder aus einem Labor amerikanischer Saucenspezialisten? Weit gefehlt, sie wurden in Deutschland, genauer gesagt in Baden-Württemberg, von zwei pfiffigen Schwaben erfunden und erobern zurzeit unter dem treffenden Markennamen „Hot Mamas“ nicht nur den deutschen Gaumen.  Einmalig feurig sind die exklusiven Chili Saucen, die der Pforzheimer Ralf Nowak seit 2007 mit rasantem Erfolg vertreibt – im deutschen Groß- und Einzelhandel, mittlerweile auch in den europäischen Nachbarländern und neuerdings in den USA.

Diese Schwaben können alles - und am besten wohl Saucen, die keine Geschmacksknospe je vergisst: „Heul doch“, dieser Hinweis auf dem Etikett von N°10 Chili mit Mango ist genauso frech, wie etwas mitleidig und ernst gemeint. Denn was ein herkömmlicher Gaumen so unter scharf verträgt, wird von den rund zehn verschiedenen Hot Mamas Saucen locker getoppt. „Wir sind schärfer als die Polizei erlaubt“, kann Nowak souverän behaupten. Er überzeugt damit in erster Linie bekennende Scharf-Esser und Wagemutige; verstärkt greifen jetzt auch Köche und Normalverbraucher bei den Flaschen im Retro-Look zu. Metzger entdecken die scharfen Soßen für die Wurstherstellung, Bäcker verarbeiten sie im Brotteig.

Chili Saucen in „exotischen“ Geschmacksvariationen

Nowak geht es aber nicht um extremistische Geschmacksexperimente, die neue Schmerzgrenzen ausloten sollen. Nowak über den Tüftler Nowak: „Man kann Saucen an sich nicht komplett neu erfinden. Man kann aber versuchen, neue Qualitäts- und Geschmacksintensitäten zu entwickeln, die fein abgestimmt, spannend und variantenreich sind.“ Diese Liebe zum Detail, zur handwerklichen Herstellung und einem werblich-scharfen Gesamtauftritt machen den Unterschied, den die Hot Mamas-Fangemeinde dankbar aufnimmt. 

Hot Mamas macht den Trend und liegt im Trend: Mittlerweile sind die Hot Mamas Saucen quer durch den deutschen LEH zu finden: Der Geschmack der Zeit geht hier ganz deutlich hin zu hochwertigen, aus natürlichen Zutaten hergestellten geschmackvollen Soßen und „exotischen“ Geschmacksvariationen, zum Beispiel mit Cocos oder mit Mango.

Weiterlesen: 1 2 Vorwärts »

 


Veröffentlicht am: 14.05.2009

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit