Startseite  
 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Faster Food

... ruck, zuck vorbereitet

Unter dem Begriff Fast food versteht man Speisen, die für den raschen Verzehr zubereitet werden. Bei der Form der Zubereitung und Darreichung stehen Rationalität und Funktionalität sowie eine unkomplizierte Esskultur im Vordergrund.

Dabei muß man sich nicht zwangsläufig zum nächsten Schnellrestaurant oder einem Drive-in begeben. Moderne Küchenhelfer bieten auch zuhause die Möglichkeit, in kurzer Zeit mit wenigen Handgriffen selbst ausgefallene Gerichte auf den eigenen Tisch zu zaubern. Wie das am schnellsten gelingt?

livingpress verrät Tipps und Tricks, wie mit minimalem Aufwand ein maximales kulinarisches Erlebnis entsteht.

Burger, Pommes & Co.

Vor allem in den Anfangszeiten galt Fast food als Verkörperung des American Way of Life. Mittlerweile gibt es gefühlt an jeder Ecke ein Schnellrestaurant, das Burger, Pommes & Co weltweit in nahezu gleicher Rezeptur und Qualität anbietet, dicht gefolgt von sogenanntem Street food, das sich auf regionaltypische Gerichte eines Landes spezialisiert hat. Günstige Preise, wenig Aufwand sowie schnelle, aber stets frische Zubereitung führen dazu, dass Köstlichkeiten wie Chicken Tandoori- Wraps, Bowls oder Teriyaki mittlerweile in aller Munde sind.
 
Richtig gut!

Die Globalisierung und Reisemöglichkeiten rund um den Erdball haben dazu geführt, dass sich die Eßgewohnheiten verändern und der Küchenplan durch neue, auch exotische Geschmacksvarianten bereichert wird. Hähnchen mediterran statt Hühnerfricassée, argentinisches Rindersteak mit grüner, scharfer Grillsauce Chimichurri statt Rinderbraten mit Mischgemüse. Leider hat man in der schnelllebigen Zeit von heute nicht immer die Möglichkeit, lange Zutatenlisten abzuarbeiten, frisch auf dem Markt einzukaufen oder lange Vorbereitungen abzuwickeln, damit‘s mal wieder so richtig gut schmeckt.

Küchenfertige „Ideen vom Wochenmarkt“ mit außergewöhnlichen Zutaten helfen dabei, kreative Rezeptideen auf den heimischen Teller zu bringen. So kann man mit Pak Choi Beef Teriyaki, Riesengarnelen nach Thai Art oder auch Kokosgewürzen in den Geschmacksrichtungen Bombay oder Jamaica eine kulinarische, schnell organisierte Weltreise starten, ohne die eigene Küche verlassen oder am Check-in Schalter in der Schlange stehen zu müssen.

Karibischer Zauber


Auch Popsicles, in den USA längst Kult, werden hierzulande immer beliebter und erschließen in Sachen Geschmacksvielfalt neue Welten. Dabei braucht man für die Herstellung der kleinen kühlen Kunstwerke noch nichtmal eine Eismaschine. Geschälte Mangos mit Blutorangensaft pürieren und abwechselnd mit Vanillejoghurt in Förmchen schichten, mit Holzspießen versehen und einfrieren- fertig sind die Chia-Popsicles, die mit ihrer fröhlichen Farbigkeit karibisches Flair auf den Tisch bringen.

Reduzierte Kalorien- doppelter Genuss

Dass sich die Begriffe „Gesundheit und schneller Genuss“ nicht ausschließen müssen, zeigen zucker- und kalorienreduzierte Eissorten, die mit hochwertigen Zutaten wie nativem Kokosnuss-Öl und frischer Weidemilch überzeugen. Wird das Eis dann noch in farbenfrohen Dessertschälchen serviert, ist der Genuss gleich doppelt so gross. Auch koreanische Snack-Klassiker aus getrockneten Nori-Algenblättern, die pur oder als Topping für einen Salat verzehrt werden, avancieren mit ihrer Vielfalt an wertvollen Mineralstoffen schnell zum festen Bestandteil eines gesundheitsbewussten Lebensstils.
 
Einfach, schnell und zuverlässig

Kochen, Backen, Pürieren, Emulgieren und Teig kneten - wer für jeden Handgriff das passende Tool aus dem Schrank nimmt, kommt schnell in die Situation, mit den unterschiedlichen Handhabungen im wahrsten Sinne des Wortes kostbare Zeit zu verbraten. Auch hier gilt es, mit den richtigen Geräten die Zeitabläufe zu optimieren. Multifunktionale Küchenmaschinen mit vorprogrammierten Kochmodi führen sicher und zuverlässig auch durch umfangreiche Menüfolgen, trendige Multifunktionskochtöpfe mit bis zu zwölf verschiedenen Funktionen übernehmen auf Knopfdruck die Arbeit mehrerer Küchengeräte.

Auch klug gestaltete Ausrüstungsstücke für das sommerliche Lager unter freiem Himmel, die mit mehreren Grundfunktionen ausgestattet sind, bieten vielfältige Anwendungsmöglichkeiten als Grill, Ofen, Herd oder Feuerschale und bringen das Lebensgefühl schnell auf optimale Betriebstemperatur.

Text: livingpress.des
Foto: Villeroy & Boch

 


Veröffentlicht am: 03.06.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 



Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit