Startseite  
 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Mannschaftsaufstellung

... bei Young Euro Classic


„22 Freunde könnt ihr sein!“ Die 22 jungen Musikerinnen und Musiker der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar und des Musikkonservatoriums Tianjin bilden das Young Euro Classic Ensemble China-Deutschland 2018. Schon letztes Jahr lockte das interkulturelle Ensemble neugierige Besucher ins Konzerthaus. Eine Herzensangelegenheit!

 
Spielen Sie mit!
 

11 Männer und Frauen, kein Ball und kein Gerangel. Dafür musikalischer Hochgenuss und spannende Entdeckungen mit 13 Uraufführungen und Deutschen Erstaufführungen in der diesjährigen Festivalsaison. Wie jedes Jahr beratschlagen und entscheiden 11 Mitglieder der Publikumsjury über den Europäischen Komponistenpreis 2018.

Wir suchen auch in diesem Jahr begeisterte und aufmerksame Hörerinnen und Hörer für unsere Publikumsjury zum Europäischen Komponistenpreis 2018. Selten gab es so viele Premieren wie in dieser Saison. Die Frage nach der besten Deutschen Erstaufführung oder Uraufführung wird also besonders spannend.

Und deshalb freuen wir uns sehr, dass in diesem Jahr Prof. Manolis Vlitakis den Juryvorsitz innehat. Der gebürtige Grieche studierte Komposition, Musiktheorie und Instrumentation in Athen, Berlin und Paris. Sein Steckenpferd ist die Musik des 20. und 21. Jahrhunderts. Vlitakis unterrichtet momentan als Gastprofessor für Komposition und Instrumentation an der UdK Berlin und als Dozent für Musiktheorie an der Hochschule für Musik Hanns Eisler in Berlin. Mithilfe seiner Expertise wird die Jury mit Freude zuhören, debattieren und entscheiden.

Sie begeistern sich für Musik und insbesondere für zeitgenössische Kompositionen? Dann sind Sie genau richtig in der ehrenamtlichen Jury für den Europäischen Komponistenpreis. Ihr Alter und Beruf sind nicht entscheidend. Wenn Sie mitmachen möchten, bewerben Sie sich telefonisch unter der Nummer 030-884713915 (werktags von 9:30-17 Uhr) bis einschließlich 10. Juli. Es entscheidet das Los.

Der Europäische Komponistenpreis wird jährlich vom Regierenden Bürgermeister von Berlin ausgelobt. Er ist mit 5.000 Euro dotiert. Die Verleihung findet am Sonntag, 19. August 2018 im Rahmen des Konzerts des Auckland Youth Orchestra aus Neuseeland statt.

Werden Sie Jury-Mtiglied
 
NEU im Programm: West-Östliche Capricen
 

Chinesische Traditionen treffen auf europäische Klassik – ein interkultureller Dialog, der kurzweilig, unterhaltsam und äußerst spannend ist. Das Young Euro Classic Ensemble China-Deutschland spielt Werke aus vier Jahrhunderten, die eigens für traditionelle chinesische und klassische europäische Instrumente arrangiert sind.

Das Ensemble bestehend aus 22 Teamplayern aus Weimar und Tianjin wird geleitet von Christian Sprenger, Professor für Posaune in Weimar und langjähriger Soloposaunist des Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin. Eine einwöchige Probenphase findet ihren Höhepunkt in fabelhaften Konzertauftritten und fördert außerdem den kulturellen und musikalischen Austausch der jungen Musiker. Ermöglicht wird das Projekt vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Genießen auch Sie diesen Ausblick nach Fernost, kommen Sie mit auf die Reise, erleben Sie eine schwungvolle Matinee am 19. August bei Young Euro Classic!

Jetzt Tickets sichern
 
Zusammen ist vieles leichter
 
18 prall gefüllte Konzerttage wollen vor und hinter und auf der Bühne „gestemmt“ werden. Gemeinsam mit Ihnen – kein Problem!
Schenken Sie Chancen! Junge Nachwuchsmusiker aus aller Welt werden es Ihnen mit begeisterndem Spiel auf der Bühne des Konzerthauses danken.
Jetzt spenden
 
Win-Win-Win-Situation!
 

Wir möchten Sie glücklich machen. Nicht nur mit erstklassigen Konzerten und musikalisch-sommerlicher Hochstimmung, sondern auch mit den großartigen Gewinnen des alljährlichen YEC-Gewinnspiels. Beantworten Sie nur unsere Quizfrage und gewinnen Sie in diesem Monat spannende Abos, schöne Bücher und Freikarten zu tollen Veranstaltungen. Wir drücken Ihnen die Daumen!

Zum Gewinnspiel
 

 


Veröffentlicht am: 21.06.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 



Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit