Startseite  

18.07.2018

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

„Schmutzfink“, „Angsthase“ und „Wetterfrosch“

So viel Fichtelgebirge steckt im neuen Duden

Seit gestern ist die 23. Auflage des Dudens mit 5.000 neu aufgenommenen Wörtern auf dem Markt. Viele freuen sich über die offizielle Anerkennung von „Fake News“, „Selfie, „facebooken“ & Co. Was die meisten aber nicht wissen: Auch der Literat Jean Paul galt als echter Worterfinder.

Mit seinem besonderen Sprachwitz hat er dem Deutschen zahlreiche Kreationen geschenkt, die es ebenfalls bereits in den Duden geschafft haben. Dazu zählen etwa „Schmutzfink“, „Weltschmerz“, „Wetterfrosch“ oder „Angsthase“. Unterwegs im Fichtelgebirge – der Heimat von Jean Paul – folgen Interessierte den Spuren des kuriosen Schriftstellers etwa auf einem speziell konzipierten Wanderweg, genießen die aus seinen Büchern nachgekochten Gerichte wie Hoppelpoppel und Schnepfendreck oder besuchen im Oktober die JEAN PAUL TAGE in Bad Berneck.

1763 in Wunsiedel im Fichtelgebirge geboren, war Jean Paul zu Lebzeiten berühmter als Goethe und Schiller. Heutzutage ist er nur noch wenigen bekannt, doch seine schräg-komischen Texte mit viel Sprachwitz unterhalten ebenso, wie sie zum Nachdenken anregen. Im Fichtelgebirge erleben Besucher die Werke des Wortkünstlers in der gesamten Region mit allen Sinnen. Auf dem fast 200 Kilometer langen Jean Paul-Weg etwa begleiten Aphorismen- und Informationstafeln die Wanderer und erzählen über das Leben und Werk.

In den beiden Jean-Paul-Museen in Joditz und Bayreuth erfahren Interessierte mehr Wissenswertes und amüsante Anekdoten zu einem der fantasievollsten Schriftsteller der deutschen Sprache. Zudem überraschen ausgebildete Jean-Paul-Köche mit ausgefallenen Kreationen gemäß den Beschreibungen aus seinen Erzählungen oder das eigens gebraute Jean-Paul-Bier. Für alle Naschkatzen und Romantiker gibt es eine speziell kreierte Jean-Paul-Praline aus Röslau sowie Jean-Paul-Rosen zum Genießen und Verschenken.

Als krönendes Highlight laden vom 6. bis 8. Oktober 2017 die JEAN PAUL TAGE Bad Berneck zum literarisch-musikalischen Festwochenende ins Fichtelgebirge.

Tourismuszentrale Fichtelgebirge e.V.
+49 (0) 9272-96903-0
www.tz-fichtelgebirge.de

 


Veröffentlicht am: 22.06.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit