Startseite  

19.07.2018

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Wirtschafts-News vom 22. Juni 2018

Michael Weyland informiert...

(Michael Weyland) Es gibt bestimmt nichts Nervigeres als immer wieder die gleichen Texte zu schreiben. Viele Textverarbeitungen bieten natürlich die Möglichkeit, Textbausteine zu erstellen. Optimal ist es aber, wenn man ein Programm hat, mit dem man häufig benötigte Textbausteine und Dokumentenvorlagen verwalten lassen kann. Schön ist es zudem, neue Dokumente automatisch anlegen zu lassen und eigene Formulare zu entwickeln.

Genau zu diesem Zweck wurde der texManager für Windows entwickelt. Die Version 9 aktualisiert Word-Dokumentenvorlagen von alleine, bietet Kommentarfelder für jeden Textbaustein an und merkt sich, in welchen Dokumenten die Bausteine zum Einsatz kommen. Außerdem gibt es nun auch eine eigene Version für Juristen.

Das Programm erfasst, formatiert und verwaltet Textbausteine im eigenen Editor, sie können dann allen Unternehmensmitarbeitern per Knopfdruck zur Verfügung gestellt werden. Einmal erfasste Texte müssen so kein zweites Mal aufgeschrieben werden, die Zeitersparnis ist enorm. Textbausteine lassen sich natürlich auch direkt im Corporate Design der Firma gestalten. So können alle Mitarbeiter zeitgleich auf die Textbausteine zugreifen und sie für ihre tägliche Arbeit nutzen. Eine Besonderheit ist die Word-Integration - etwa für die WYSIWYG-Vorschau der formatierten Textbausteine. Eine eigene Toolbar in Word erlaubt das schnelle Abrufen gerade benötigter Textbausteine. Neue Textbausteine lassen sich ebenso rasch direkt aus dem aktuellen Dokument heraus erzeugen.

Der texManager 9 hilft auch dabei, neue Dokumente aus den vorbereiteten Textbausteinen zu generieren - von der Kopf- bis zur Fußzeile vollautomatisch. Gerne können aber auch nur einzelne Textteile z.B. zur Dokumentation oder für Angebote erzeugt werden. Dabei nutzt der integrierte Dokumentengenerator alle Möglichkeiten, die Microsoft Word bietet. Unter Verwendung von Makros, Formularen, Feldfunktionen und Datenschnittstellen lassen sich sehr viele individuelle Anforderungen umsetzen.

Zentral verwaltete Textbausteine können in unzählige Vorlagen integriert werden. Bei einer Anpassung brauchen sie nur einmal zentral geändert zu werden. Die Textbaustein-Vorschau -  kombiniert mit den Suchfunktionen -  garantieren dem Benutzer den permanenten Überblick über den angelegten Fundus. Die digital erfassten Formulareingaben werden direkt an die Platzhalter im Dokument übergeben. Über eine duale Speicherung können Textbausteine entweder komplett in der Datenbank oder aber verknüpft gespeichert werden. viel Arbeitszeit spart. Und: Der texManager arbeitet dabei universell und systemübergreifend."

Diesen Beitrag können Sie nachhören oder downloaden unter:
www.was-audio.de/aanews/News20180622_kvp.mp3

 


Veröffentlicht am: 22.06.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit