Startseite  

20.07.2018

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Badische Tradition modern interpretiert

Neue Burgunderweinlinie 1112 leitet den Sommer ein

Zur wärmeren Jahreszeit hat das Markgräflich Badische Weinhaus die neue Weinmarke Elfhundertzwölf eingeführt. Die elegante und ausdrucksstarke Burgunderlinie umfasst die für Baden typischen Rebsorten Grauburgunder, Spätburgunder sowie Blanc de Noirs.

Die Weine sind die ideale Wahl für einen lauen Sommerabend mit Freunden im Park oder bei einem romantischen Dinner zu zweit auf dem Balkon. Elfhundertzwölf ist seit Mai im Einzelhandel erhältlich.

Mit der neuen Linie bietet Elfhundertzwölf Genießern und Weininteressierten authentische Weine, deren Ursprung in der Region Baden liegen. Der Markenname Elfhundertzwölf leitet sich aus der langen Familientradition der Markgrafen von Baden ab, die bis ins Jahr 1112 zurückreicht. Sie waren und sind Wegbereiter der zeitgemäßen badischen Lebenskultur, die mit der neuen Weinlinie neu interpretiert wird. Damit ist Elfhundertzwölf die Antwort auf die anhaltende Beliebtheit deutscher Weine und den konstant großen Wunsch nach Regionalität und handwerklicher Qualität im Weinbau.

Leidenschaftlich regionale Produktrange

Als Hommage an die badische Weinbautradition umfasst das Portfolio von Elfhundertzwölf drei charakteristische Burgundervarianten, die mit großer Leidenschaft hergestellt wurden. Der fruchtbetonte Grauburgunder überzeugt mit ausgewogener Mineralität, der rubinrote Spätburgunder mit raffinierten Aromen von roten Früchten. Ergänzt wird das Sortiment durch einen Blanc de Noirs mit feiner Säure und Noten von Birne und Zitrus. Der Weißwein, der aus roten Trauben hergestellt wird, punktet gerade bei wärmeren Temperaturen mit seiner Frische, Spritzigkeit und Ausgewogenheit. Elfhundertzwölf bietet facettenreiche Weine, die wegen ihrer Geschmacksfülle gerade im Sommer die perfekte Weinbegleitung für verschiedene Gerichte und Menüs sind.

Modernes Design und hochwertige Optik

Nicht nur geschmacklich, sondern auch optisch überzeugt die neue Weinlinie. Die elegante Flaschenform und das aufwendig gestaltete Etikett sind die perfekte Verbindung von Handwerk und Tradition. Mit dem Leitspruch „Wein für heute. Tradition seit 1112“ wird die moderne Umsetzung traditioneller Winzerkunst und die Intention, Badisches neu zu interpretieren, widergespiegelt.

Alle drei Weine sind im Einzelhandel sowie online erhältlich. Die UVP für die 0,75 Liter Flasche liegt bei 4,99 Euro.

Bild: Elfhundertzwölf

 


Veröffentlicht am: 27.06.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit