Startseite  

18.07.2018

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Barracuda on the rocks

Auf der Jagd nach dem Super-Cocktail



Barracuda Spiced Rum ist seit letztem Oktober in aller Munde. Den fruchtigen Rum mit dem überraschenden Biss der Chili genießt man derzeit „on the rocks“, als Longdrink mit Cola oder mit Ginger Beer und Limettensaft. Doch entsprechend seinem Raubfisch-Charakter ist der Barracuda ständig auf der Jagd nach Neuem. Deshalb entwickelten Hamburger Geschmacksvirtuosen Rezepte „with a bite“: für die Wagemutigen, die Neues nicht fürchten, sondern erleben wollen.

Mit „Worker’s Wedding“, „Harbor Fizz“ und „Chocolate Bite“ erleben die Jäger der Nacht den einzigartigen Biss von Barracuda auf geschmacklich abwechslungsreiche Art und Weise. Max Mayer von der traditionsträchtigen Hamburger Bar Roschinsky’s kreierte die Cocktails, die alle ihre eigene Geschichte erzählen und perfekt auf den Spiced Rum „with a bite“ abgestimmt sind.

Chocolate Bite

Zutaten
5cl Barracuda
Angostura Bitters
Chocolate Bitters
Zartbitter Schoki
Zucker
Chilischote

Zubereitung
Schokolade trifft Chili! Noten von karibischen Früchten und scharfem Chili treffen auf dunkle Zartbitterschokolade. Die Kombination aus Chili und Schokolade überzeugt unsere Gaumen seit Jahren; warum sollten wir sie dann nicht auch trinken? Ob die Seefahrer schon ihren Rum mit Schokolade getrunken haben, ist nicht überliefert – wir gehen aber stark davon aus. Zusammengefasst ist der „Chocolate Bite“ ein schöner, aber doch kräftiger Drink mit leicht fruchtigen Noten und kommt ganz zum Schluss „with a bite“!

Rum mit einem Barlöffel Bitters und einem halben LöffelZucker vermischen. Ein Stück Schokolade und eine Chilischote dazugeben und erneut verrühren. Auf Eis servieren.



Worker’s Wedding

Zutaten
5 cl Barracuda
3 cl Limettensaft
1 cl Zuckersirup
1,5cl Kirschsaft
1cl Kirschlikör

Zubereitung
Die Karibik trifft Hamburg! Unser fruchtiger Barracuda Rum trifft auf regionale Früchte. Wir haben keine Papaya, Mango oder Maracuja, aber wir haben Kirschen. Was kann es Schöneres geben, als regionale und exotische Geschmäcker zu vereinen? Kirschlikör und Barracuda: Eine schöne Kombination, die mit frischer Limette und etwas Zucker abgerundet wird. Passend zu jedem Feierabend oder um in die Nacht zu starten. Die kräftige Kirsche dominiert den Drink, wird aber durch die Limette und den Chili im Barracuda abgerundet.

Alles zusammen gut shaken und auf Eis servieren.

Dazu passt: Lammspieße mit Kürbis-Curry-Ragout und Spicy Popcorn

Zutaten für 4 Spieße:
480g Lammfilet
12 bis 14 kleine Piementos
180g Hokkaidokürbis
1/2 rote Zwiebel
5 EL brauner Zucker
3 EL roter Essig
2 Stück Zitronengras
2 Lorbeerblätter
1/2 TL Kreuzkümmel
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
2 TL Curry
ca. 0,5 l Gemüsebrühe
Saft und Schale von einer Limette
Salz, Pfeffer
1 kleine Chilischote, fein gehackt
3 Zweige Thymian, gezupft
40g Popcorn

Zubereitung
Lammfilets mit Küchenpapier trocken tupfen und in ca. 2 – 3 cm große Würfel schneiden. Dann abwechselnd mit den Piementos auf einen Spieß stecken.Ca. 4 – 5 Stücke Lammfilet und 4 Piementos sollten auf einen Spieß.

Die Spieße in den Kühlschrank stellen. In der Zwischenzeit den Kürbis und die rote Zwiebel in kleine Würfel schneiden.2 EL braunen Zucker in eine heiße Pfanne geben und karamellisieren. Kürbis und Zwiebeln zugeben und mit Essig ablöschen.

Zitronengras, Lorbeerblätter, Kreuzkümmel, gehackten Knoblauch und das Currypulver zugeben. Gut umrühren und mit Gemüsebrühe auffüllen. Das Ragout ca. 30 min köcheln lassen. Kurz vor Garzeitende den Limettensaft und die Limettenschale zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kürbisragout zur Seite stellen und warmhalten.

Den restlichen braunen Zucker in einem Topf karamellisieren. Die fein gehackte Chillischote, den Thymian und das Popcorn zugeben. Mit einem Holzlöffel gleichmäßig umrühren und mit frisch gestoßenem Pfeffer und Meersalz würzen.

Die Spieße in einer heißen Pfanne mit Pflanzenöl von jeder Seite ca. 3 – 4 min langsam braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Spieße zusammen mit dem Kürbisragout und dem Spicy Popcorn anrichten.



Harbor Fizz



Zutaten

5cl Barracuda
Orange
2 cl Limettensaft
1 cl Zuckersirup
Soda

Zubereitung
Wenn die Sonne am Hafen untergeht, die Arbeit getan ist und die Sorgen begossen werden wollen, ist es Zeit für einen Drink! Die untergehende Sonne erinnert an die weit entfernte Karibik, ihre satte Farbe an frische Orangen – und im Dock finden wir eine Flasche Barracuda Rum. Werden die Zitrusnoten der Orange und der Limette mit dem exotischem Barracuda kombiniert und wird dem Ganzen ein Schluck Hamburger Sprudelwasser dazu gefügt, haben wir den perfekten Feierabenddrink! Die Frische der Frucht, die Säure der Limette, gepaart mit der Schärfe des Chilis und dem Kribbeln der Kohlensäure: ein sehr erfrischender Drink, der durch seinen Fruchtgehalt heraussticht und trotzdem den gewissen Biss hat, um durch die Nacht zu kommen.

2 bis 3 Orangenscheiben anmuddeln und Barracuda, Limettensaft und Zucker drauf gießen. Shaken, auf frischem Eis abseihen und mit Soda auffüllen.

Dazu passt: Geröstete Matjesstulle



Zutaten für eine Stulle
2 Scheiben Schwarzbrot
Schuss Olivenöl
1 EL Mehl
1 – 2 TL Paprikapulver
4 – 5 Zwiebelringe
2 EL Zucker
2 Apfelscheiben
3 EL Apfelessig
2 Salbeiblätter
je 1 Prise Meersalz und Pfeffer
20 g Friséesalat
5g gezupfte glatte Petersilie
2 Stück Matjesfilet

Zubereitung
Das Schwarzbrot mit etwas Pflanzenöl langsam in einer heißen Pfanne von beiden Seiten knusprig rösten. Dann aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier legen. Mehl, Paprika und Zwiebelringe auf einem Teller mischen. Die mehlierten Zwiebelringe in heißem Öl knusprig frittieren. Herausnehmen und auf Küchenpapier entfetten.

Zucker in einer kleinen Pfanne karamellisieren. Apfel waschen. Zwei dickere Scheiben runter schneiden.  Aufpassen, dass das Kerngehäuse nicht mit angeschnitten wird. Die Scheiben in den flüssigen Zucker geben und mit Essig ablöschen. Salbeiblätter, Salz und Pfeffer zugeben. Äpfel kurz beiseite stellen und etwas abkühlen lassen.

Den Salat putzen und kurz waschen. Auf einem Sieb gut abtropfen. Dann die gerösteten Brotscheiben mit Matjes, Äpfeln, Zwiebelringen, Petersilie und Salat belegen.



genussmaenner.de und Schwarz und Schlichte verlosen eine Barracuda-Holzbox im Wert von zirka 200 Euro. Diese enthält eine Flasche Barracuda Rum, eine Flasche Ginger Beer und ein Barracuda-Shotglas sowie ein Barracuda-Leuchtschild.

Noch ein Tipp:
Immer maßvoll genießen!!!

Hier klicken und gewinnen!

Die Verlosung endet am 28.7.2018 mit der Auslosung des Gewinners. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Gewinner werden von der Redaktion per Mail informiert.

ACHTUNG: Die Teilnahme an der Verlosung ist nur Menschen ab 18 gestattet.

 


Veröffentlicht am: 28.06.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit