Startseite  

16.08.2018

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Männer und Mode

… ein heikles Thema

Der Jahrhundertsommer bringt es mal wieder an den Tag: Auf einen Sixpack kommen hunderte gut genährte und noch einmal so viele überfütterte Bäuche.

Dass Männer auf ihren Sixpack stolz sind, das ist mehr als nachvollziehbar. Schon weniger verständlich ist, dass Männer auf einen gut sichtbaren Bauch – bei Frauen würde man von einer Schwangerschaft im sechsten Monat sprechen – fast ebenso stolz zu sein scheinen. Zumindest präsentieren sie ihn so.

Völlig unverständlich ist, dass Männer, die wohl kurz vor der Geburt von Drillingen stehen, auch noch mit dummen Sprüchen wie „Der Bauch hat viel Geld gekostet“ oder „Ein Mann ohne Bauch ist ein Krüppel“ auf ihre Wampe hinweisen. Noch schlimmer ist „Ich überlebe jeden Tsunami, denn Fett schwimmt oben“. Bei solchen Männern kann man schnell auf die Idee kommen, dass der Bauch deutlich umfangreicher als das Gehirn ist.

Doch es geht noch schlimmer: Viele Männer scheinen ein gestörtes Selbstbild zu haben. Betrachtet man deren Outfit, so scheinen sie zu glauben, doch mehr Mister Universum zu ähneln, als dass sie sehen, dass ihr BMI bei 35 liegt. Die Folge ist, dass der Bauch nicht nur über die Hose, sondern auch aus dem T-Shirt quillt. Wenn dann zu den ach so bequemen Sandalen weiße Socken oder solche mit Homer Simpson-Aufdruck getragen werden, wird der Ruf nach der Modepolizei laut.

Nun gibt es keine Modepolizei und man könnte ja auch einfach weg sehen. Wobei das in Urlaubszentren kaum geht, denn man sieht solche Zeitgenossen überall. Dabei ist es doch im Zeitalter von Internet so einfach, sich so zu kleiden, dass der eigene Anblick nicht zu Ohnmachten führt. Auch für Übergrößen findet Mann hier tolle Mode – und das ohne von Geschäft zu Geschäft eilen zu müssen. So eine Tour endet nämlich viel zu häufig mit vielen mitleidigen Blicken, aber etwas passendens gefunden hat Mann nicht.

Doch was kleidet nun einen gut gepolsterten Mann? Anstelle eines „neckisch“ bedruckten und zu knappen Shirts sorgt entweder ein locker sitzendes Hemd oder ein Polo-Shirt für einen modischen Auftritt. Dazu kann auch ein korpulenter Mann kurze Hosen tragen. Empfehlenswert ist auf Outfits zu verzichten, die eher nach Tropenuniform aussehen. Wer sich beispielsweise für ein blau-weißes Segler-Ensemble, das mit entsprechenden Sneekers oder klassischen Seglerschuhen ergänzt wird, fällt modisch bestimmt positiv auf. Übrigens, kann man so ein Outfit auch am Abend tragen. Dann tauscht man einfach die kurzen Hosen gegen weiße Jeans oder Chinos.

Vielleicht noch eines: Gerade üppigere Männer sollten bei dem, was sie tragen, darauf achten, dass das nicht billig wirkt. Nicht das man nur teure Markenklamotten tragen sollte, aber vieles sieht einfach aus, wie vom Ramschtisch oder als ob es sehr, sehr schlecht gefälscht ist. Das gilt übrigens nicht nur für die Mode, sondern auch für Accessoires. So passt zu dem angesprochenen Segler-Outfit eine sportliche Uhr mit Silikon-Armband und ein maritimes Armband.

 


Veröffentlicht am: 05.08.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

Männermode - mal schauen?

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit