Startseite  
 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Männer bleiben Spielkinder

Für verheiratete Frauen ist das keine neue Erkenntnis

Männer bleiben auch im Erwachsenenalter Spielkinder. Nicht alle, aber die meisten. Nicht immer, aber zu allen möglichen sich bietenden Gelegenheiten zeigt sich die verspielte Seite von Männern. Was die Ehefrauen und der Rest der Familie natürlich aus besonderer Nähe miterleben dürfen.

Auch das nicht immer, aber immer häufiger nicht gerade zu deren Amüsement. Im Gegenteil zu den Männern, die, wenn sie ihren Spieltrieb ausleben, ganz in ihrem Element sind. Zu welchen Gelegenheiten so etwas der Fall sein kann und warum das alles gar nicht so schlimm ist, wie es vielleicht den Anschein macht, erfährt man hier in diesem Text.

Über eine Stunde spielen Männer pro Tag

Mit Zahlen lässt sich die Aussage aus dem Titel übrigens auch untermauern. Es ist also keine reine Phantasie des Autors oder eine urban myth, dass Männer Zeit ihres Lebens Spielkinder bleiben. Laut einer US-Studie geben Männer nämlich mehr Geld für Spiele und fürs Spielen aus als für Musik. Dabei hatte man doch gedacht, der Mann an sich ist auch ein Musiknerd, sammelt und hortet Platten. Tut er auch, tatsächlich, aber noch lieber sind ihm eben Spiele. Seit das Spielen auch online möglich ist, seit jeder der in den 1970er Jahren Geborene auch heute noch eine Spielkonsole zu Hause ist, wird eben nicht mehr mit der Modelleisenbahn gespielt, sondern online.

Rund 5 Stunden verbringen Männer im Schnitt alleine spielend vor der Konsole, weitere 3 Stunden pro Woche tun sie dies zusammen mit ihrer Familie. Im Schnitt also mehr als eine Stunde pro Tag in der Woche. Da bleibt wohl kein Zweifel, dass Männer gleich welchen Alters weiterhin Spielkinder sind. Man darf zwar davon ausgehen, dass der Großteil dieser Zeit aufs Wochenende fällt - die nackten Zahlen für die Zeit, die Männer mit Spielen verbringen, bleiben aber hoch.

Games auch für ältere Semester weiterhin verlockend

Hinzu kommen viele weitere Gelegenheiten, zu denen Männer ihrem Spieltrieb freien Lauf lassen können. Da wären natürlich die vielen Online-Games, die man inzwischen gemeinsam mit vielen (Online-) Bekannten spielen kann. Schon so mancher Mann kannte seine Mitspieler bei World of Warcraft besser als seine Kollegen. Und da sind die immer zahlreicher werdenden Open-World-Spiele noch gar nicht berücksichtigt. Doch auch in anderen Metiers kann der Mann an und für sich häufig nicht vom Spielen lassen. Roulette, BlackJack oder Poker, auch viele weitere Spiele, die man in einem online Casino spielen kann, reizen die Herren der Schöpfung immer wieder. Nicht ausschließlich Männer beschäftigen sich mit derlei Zeitvertreib, aber doch mehrheitlich.

Und auch dafür muss man heutzutage schließlich nicht mehr das Haus verlassen. Gerade in diesem Bereich sind die Möglichkeiten zeitlich unbegrenzt. Darin liegt natürlich auch ein gewisses Risiko. Man sollte sowohl zeitlich als auch finanziell seine Grenzen kennen, wenn man sich an den virtuellen Roulettetisch setzt oder sich diversen Casino Slots widmet, die online rund um die Uhr zur Verfügung stehen.

Spieltrieb auch online stillen

Wenn Männer, Genussmänner insbesondere, sich diesem Zeitvertreib widmen, sollten sie aber schon sicherstellen, dass sie sich dabei an eines der besten Online Casino Deutschlands wendet. Eine Auswahl dieser findet man unter dem unterlegten Link - auf dass der Spielbetrieb des Mannes auch von zu Hause aus mittels Onlinespielen gestillt werden kann.

Und keine Angst, liebe Genussmänner. Die eingangs zitierte Studie hat ja gezeigt: Damit ist man keineswegs allein unter Seinesgleichen.

 


Veröffentlicht am: 23.11.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 



Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit