Startseite  

23.01.2019

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Die Herrenuhren

… vielfältige Schönheiten für das Handgelenk


Was kurz nach ihrem ersten Erscheinen als vorübergehender Trend wirkte, ist heute Pflicht für den modebewussten Herren: die Armbanduhr. Langsam erfolgte zu Beginn des 20. Jahrhunderts der Umschwung von Taschen- auf Armbanduhren.

Bis heute haben sich Herrenuhren erfolgreich auf dem Markt gehalten. Kein Wunder, unterstreichen sie nicht nur den eigenen Stil und die individuelle Persönlichkeit, sondern sind durch den schnellstmöglichen Blick auf die Uhrzeit auch ungemein praktisch. Herren haben die Qual der Wahl, was Design und Funktionen angeht. Vom opulenten Alleskönner bis hin zum minimalistischen Understatement ist alles dabei.

Echte Hingucker: Modische Uhren-Statements

Oversized und retro zugleich – so präsentieren sich großzügig gestaltete Armbanduhren, die absichtlich als klarer Blickfang des Outfits dienen. Echte Hingucker in diesem Stil gibt es beispielsweise von Diesel. So ist der nahezu riesige, antik erscheinende Diesel Herrenchronograph Mega Chief ein unverkennbares Statement, das Nostalgie und Moderne geschickt verbindet.

Auch die modebewussten Herren werden bei der heutigen Uhrenvielfalt schnell fündig. Paul Hewitt trägt mit seinen flexibel kombinierbaren Unisex-Modellen etwa dazu bei, dass auch Herren getrost auf feminine Farben wie Roségold setzen können. The Grand Atlantic Line White Sand Rosegold ist eine Armbanduhr, die mit einem schlicht grau gestalteten Armband und auffälligen, roségoldenen Akzenten punkten kann. Wer es hingegen lieber knallbunt mag, wird sich an Modellen wie der Swatch Sistem 51 Irony Sistem Fly erfreuen. Ein leuchtend blaues Display trifft hier auf ein zeitloses Lederarmband, das dafür sorgt, dass die Uhr trotz Farbakzent bestens kombinierbar bleibt.

Minimalistische Schönheiten: Weniger ist mehr

Ein zurückhaltendes, aber nicht weniger modisches Statement, wird mit minimalistischen Businessuhren geschaffen. Diese scheinen, wie die letztjährigen Uhrentrends zeigen, nie aus der Mode zu kommen. Das überrascht kaum, da die schlichte Farbgestaltung und die bewährten Materialien wie Edelstahl und Leder freie Kombinationsvielfalt erlauben. Ob zum Anzug oder legeren Freizeitlook, eine dezente Armbanduhr passt immer. Sie ist außerdem ein hervorragendes Einstiegsmodell für Herren, die sich erstmals an das Accessoire am Handgelenk wagen möchten.

Besonders minimalistisch kommen komplett einfarbige Uhren daher, bei denen Display, Lünette und Armband in einem zeitlosen Ton erscheinen. Beispielsweise kann die durchweg schwarz gestaltete Junkers Iron Annie Herrenuhr von Bauhaus gerade mit ihrem „Weniger ist mehr“-Prinzip einen Treffer landen. Ähnliche Modelle des Herstellers setzen auf ruhige Farbkombinationen wie Braun und Weiß, die einen klassisch-stilbewussten Look effektvoll abrunden.

Charmante Eleganz: Schweizer Qualität und Luxus aus Deutschland

Für viele Herren ist die Uhr aber mehr als nur ein modischer Blickfang; sie ist eine Art Wertanlage, ein Luxusgut für das Handgelenk. So punkten elegante Schweizer Uhren der Oberklasse nicht nur mit ihren großen Namen wie Rolex, sondern auch mit der langlebigen Qualität. Swiss made“ ist bei Armbanduhren oftmals die höchste Auszeichnung, die dauerhafte Freude mit dem funktionalen Schmuckstück erlaubt. Wer nicht ganz so tief in die Tasche greifen will, findet beispielsweise bei Marken wie Mido und Certina die typische Schweizer Präzision und edle Optik.

Aber auch direkt um die Ecke gibt es Luxusgüter, die sich hinter Schweizer Urgesteinen nicht verstecken müssen. Union Glashütte SA ist ein deutsches Traditionsunternehmen aus Sachsen, das seit über 100 Jahren erfolgreich qualitätsstarke Armbanduhren produziert. Ein besonderes Highlight für Herren, die Uhren als Wertanlage schätzen, bilden sicher streng limitierte Modelle wie die aktuelle Jubiläumsausgabe als Erinnerung an Glashütte-Gründer Johannes Dürrstein.

Funktionalität und Raffinesse: Top aktuelle Smartwatches

Smartwatches bringen die praktische und optische Seite von Herrenuhren ansprechend zusammen. Sie sind die richtige Wahl für Männer, die moderne Funktionen schätzen und auf mehr als „nur“ die Zeitanzeige am Handgelenk zugreifen möchten. Die Features sind dabei genauso verschieden wie die Optik: Smartwatches können GPS-Karten herunterladen, Nachrichten schicken oder als Pulsmesser fungieren. Sportler, Outdoor-Fans oder Workaholics… für jeden Typ gibt es eine Smartwatch mit passenden Funktionen.

Auch das Aussehen der Smartwatch unterscheidet sich je nach Marke. So zeigen sich Modelle von Casio vorwiegend als robustes Outdoor-Modell, während Emporio Armani auf die Optik einer edlen, klassischen Armbanduhr setzt. Garmin präsentiert Smartwatches in nahezu allen erdenklichen Designs, die bis hin zu einem peppig-bunt gestalteten Fitnesstracker reichen.

Fazit: Herrenuhren als Pflichtaccessoire

Es war noch nie so einfach wie bei der heutigen Auswahl im Uhrensortiment, den individuellen Look mit einer Armbanduhr zu perfektionieren. Dank Online-Juwelieren wie uhrzeit.org aus Hamburg ist eine riesige Auswahl an Uhren für Männer nur einen Klick entfernt und erreicht den Käufer schnell und sicher oft sogar innerhalb eines Tages bereits zu Hause. Die Variation an direkt verfügbaren Modellen und Marken ist dank "Everywhere-Commerce" nahezu ederzeit und überall fantastisch.

 


Veröffentlicht am: 08.01.2019

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit