Startseite  

25.01.2022

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Kampf gegen Unkraut

Ideale Helfer beim Jäten, Graben und Säubern

Der Frühling kommt und mit ihm das Unkraut. Doch das muss sich auf was gefasst machen. Denn Fiskars erweitert seine Xact-Serie um ergonomische Hand- und Stielgeräte. Sie erleichtern die Bodenbearbeitung und Beetpflege – besonders beim Unkraut vernichten.

Dazu stellt der finnische Gartenexperte drei goldene Regeln auf. Die machen den Wildwuchs zunichte und den Gärtner zu 100 Prozent happy.

Welcher Gärtner kennt sie nicht, die Gräser in Fliesenfugen, Brennnesseln im Beet oder Klee auf der Rasenfläche. Das hartnäckige Unkraut wuchert gefühlt überall und verdrängt andere Pflanzen.

Doch das lässt sich mit drei einfachen Regeln und den richtigen Tools verhindern:

Das Übel mit der Wurzel ausreißen

Wo Unkraut wächst, entzieht es umliegenden Pflanzen Nährstoffe und Wasser. Die schnellste Lösung, bevor es Schaden anrichtet: jäten. Damit nichts nachwächst, sollte das Kraut mitsamt dem Wurzelwerk aus der Erde gezogen werden. Pflanzenarten mit weit verästelten Wurzeln, beispielsweise Giersch, lassen sich mit einem Unkrautstecher präzise entfernen. In Fliesenfugen auf Gehwegen oder der Terrasse siedeln sich hingegen gerne Moose und Gräser an. Hier muss der Fugenkratzer ran. Zum Entmoosen von Fliesen und Pflasterstei nen eignet sich außerdem eine Jätschuffel.

Pflanzen mit Pflanzen bekämpfen

Ein so einfaches wie raffiniertes Mittel, um Unkraut am Wachsen zu hindern, sind Bodendecker. Mit ihrem dichten Wuchs nehmen sie den unerwünschten Trieben das Licht. Zum Einpflanzen, zum Beispiel von Immergrün oder Mispeln, bieten sich verschiedene Handtools an. Ein dreizackiger Krümmer lockert den Boden schön auf, um ihn zu belüften. W er es mit härteren Böden zu tun hat, sollte zu einer r obusten Blumenkelle greifen. Entscheidend ist, den Boden vor und nach dem Einpflanzen atmen zu lassen.

Besser vorbeugen als Rücken beugen

Mit der richtigen Gartenpflege hat es Unkraut nicht ganz so leicht, sich anzusiedeln. Eine effektive Methode: flächendeckend Rindenmulch auf dem Boden auslegen, besonders unter Hecken und im Gemüsebeet. Das organische Material aus zerkleinerter Baumrinde wirkt wie eine Schutzschicht und hält den Boden dazu schön feucht. Den gleichen Schutzeffekt bietet ein großflächig ausgelegtes Unkrautvlies. Um die Erde zu lockern und den Mulch zu verteilen, hilft am besten ein Rechen mit stabilen Zinken. Wichtig: Für beide Varianten sollte der Boden vorher gänzlich von Unkraut befreit sein.

EXTRA-TIPP: Unkraut gegen Unkraut einsetzen

Was viele nicht wissen: Auch Brennnesseln sind Verbündete im Kampf gegen Unkraut. Ihre Spitzen enthalten Säure, die nicht nur auf der Haut, sondern auch auf Blättern brennt. Besonders gezielt lässt sich Unkraut mit einem Brennnessel-Aufguss bekämpfen: Dazu Brennnesseln klein hacken und mit der zehnfachen Menge an gekochtem Wasser verrühren. Der Sud muss anschließend 24 Stunden lang an einem sonnigen Platz ziehen, damit die natürlichen Giftstoffe freigesetzt werden. Anschließend wird der Aufguss direkt auf die unerwünschte Pflanze gegeben. Ein effektiver Tipp gegen Unkraut ohne Einsatz von Chemie.

Quelle: Fiskars

 


Veröffentlicht am: 10.03.2019

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2021 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.