Startseite  

16.10.2019

 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Harff testet: SodaStream Wassersprudler Crystal 2.0.Titan

Viel trinken = viel schleppen - diese Gleichung gilt nicht mehr

Für viele Menschen ist die ausreichende Flüssigkeitszufuhr eine tägliche Herausforderung. Mindestens zwei Liter Wasser am Tag sollte ein Erwachsener trinken. Trotz dieses Wissens bleibt das Wasserglas oft leer.

Da gibt es ein Problem: Wie kommt das Wasser in die Küche und den Kühlschrank? Viel trinken ist wie gesagt gut, aber viel Wasser tragen auch? Da schütteln die Ärzte immer wieder den Kopf. Nun kann man sich das Wasser auch liefern lassen. Das klingt gut, ist aber auch nur mit einem sehr gut getacktem Kalender wirklich machbar. Geld kostet das alles auch noch – Tag für Tag.

Doch es geht viel einfacher – mit dem  SodaStream Wassersprudler Crystal 2.0.Titan. Einfach kühles Leitungswasser in den stylischen  SodaStream Wassersprudler nach Belieben aufsprudeln und genießen. Selbstverständlich kann man das aufgesprudelte Wasser auch zum Kochen und Backen verwenden.

Doch ist das alles so einfach? Es ist noch einfacher. Einfach einen  SodaStream Wassersprudler Crystal 2.0. Titan  inklusive 1 Glaskarraffe (615 ml) und einem 60 L Kohlensäure-Zylinder zum UVP von knapp 160 Euro kaufen, auspacken, die Patrone einsetzen, Leitungswasser in der Karraffe füllen, einsetzen und dreimal kurz auf den Knopf oben drücken. Schon hat man herrlich sprudelndes Wasser. Wer nun beim Leitungswasser die Nase rümpft, der sei daran erinnert, dass Leitungswasser eines der best überwachten Lebensmittel überhaupt ist.

Der   SodaStream Wassersprudler Crystal 2.0. Titan  ist nicht nur ein platzsparend, stylisches kleines Wunderwerk, wer es hat, wird nie wieder darauf verzichten wollen. Für die tägliche reine Trinkmenge reicht eine 60l-Patrone zum Preis von 33 Euro einen Monat. Das sind pro Liter nur 55 Cent.

Mein Fazit: Der  SodaStream Wassersprudler Crystal 2.0.Titan ist eine wirklich gute Anschaffung, die man nie wieder missen möchte. Strom braucht das Gerät auch nicht.

Bewertung: 5 von 5 Sterne

 


Veröffentlicht am: 26.03.2019

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

Werbung

Bonuses ohne Einzahlung von onlinecasinohex.de

 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2019 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit