Startseite  

04.12.2021

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

REVISOR.VERSION

Ein Gastspiel vom Moskauer Theater „ET CETERA“

Im Rahmen des Projektes «Russische Saisons in Deutschland» kommt das Theater «Et Cetera» Moskau unter der Leitung von Alexander Kalyagin mit Aufführungen nach Berlin.

Das Theater «Et Cetera» zeigt am 12. Und 13.Oktober ein Meisterwerk von N.Gogol – «Der Revisor» in der Regie des weltberühmten georgischen Regisseurs Robert Sturua. Seine Interpretation des weltbekannten Stückes nannte der Regisseur «Revisor. Version», und in dieser Version wird Chlestakow, ein junger Mann von 23 Jahren, wie er beim Autor beschrieben ist, zum ersten Mal in der Geschichte des Stücks von einem legendären russischen Schauspieler Alexander Kalyagin gespielt, der schon weit über dreißig ist. Trotzdem werden in der Aufführung Sturuas die korrupten Beamten, deren Rollen immer ehrwürdige reife Schauspieler interpretierten, von der jungen Generation der Theaterkompanie gespielt.

Im heutigen Russland ist die bürokratische Klasse viel jünger, Beamte aller Ränge und Arten sind selbstbewusster und arroganter geworden, und nur der weise und allwissende Chlestakow kann ihnen auf die Schliche kommen. Laut bekannten Kritikern blieb in der modernen Interpretation des weltbekannten Stückes das Wichtigste: «...Gogol blieb. Der Saal lacht und applaudiert den Worten, die fast 200 Jahre zuvor geschaffen wurden... Der großartige Text klingt nicht wie aus dem Lehrbuch, sondern lebendig».

Die Inszenierung wurde mit mehreren Theaterpreisen ausgezeichnet, mit großem Erfolg den Zuschauern in Tiflis und Rom präsentiert und füllt schon seit zwei Jahren den Saal im heimischen Theater. Alexander Kalyagin gewann den Theaterpreis "Moskowskij Komsomolez" (2016/2017) in der Kategorie "Maitres: die beste männliche Rolle", und den Preis "Zwezda Teatrala" in der Kategorie "Beste männliche Rolle" – das alles für seine Interpretation von Chlestakow in der Aufführung "Revisor. Version".

Die Aufführung wurde mit dem Preis vom Verband der Theaterschaffenden Russischer Föderation als "Das Highlight des Saisons" ausgezeichnet (2018).

REVISOR.VERSION
12 Oktober, 20.00 Uhr,
13 Oktober 2019, 18.00 Uhr
Theater am Potsdamer Platz, Berlin

Spieldauer: 1 Stunde 30 Minuten ohne Pause
In russischer Sprache mit deutschen Übertiteln

 


Veröffentlicht am: 28.06.2019

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2021 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.