Startseite  

30.06.2022

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Handgefertigt für maximalen Genuss

... der De’Longhi Premium-Kaffeevollautomat Maestosa

Ein eleganter Edelstahlkorpus im Wechselspiel mit einer puristischen, schwarzen Glasfront und eine bis ins Detail durchdachte Formgebung: Vorhang auf für den Kaffeevollautomaten Maestosa von De’Longhi.

Das Premiummodell ist in puncto Design und Verarbeitung ein Meisterstück italienischer Konstrukteurskunst. Das erkennt auch der renommierte Plus X Award an und zeichnet die Maestosa mit dem Gütesiegel „Produkt des Jahres 2019“ aus. Der Kaffeevollautomat ist der erste mit Manufakturcharakter und Einzelstückfertigung. In einem eigens für die Maestosa entwickelten Fertigungsprozess wird jedes Gerät von einem einzigen Mitarbeiter vom ersten bis zum letzten Handgriff unter höchsten Qualitätsmaßstäben zusammengefügt.

Diese Expertise, die Liebe und die Leidenschaft für das Produkt überträgt sich auch auf den Genuss. Bei jeder Kaffeezubereitung kann man diese Attribute mit allen Sinnen spüren – von der intuitiven Bedienung, über das sanfte Surren der Mahlwerke, den Duft des frisch gemahlenen Kaffees bis hin zum Genuss eines italienischen Cappuccinos mit cremig-feinporigem Milchschaum.

Mehr als ein Kaffeevollautomat

Das Flaggschiff von De’Longhi mit dem klangvollen Namen Maestosa – italienisch für majestätisch – ist nicht „nur“ ein weiterer De’Longhi Kaffeevollautomat. Für das Premiummodell hat der Kaffeeexperte einen völlig neuen Fertigungsprozess entwickelt, bei dem das Know-how der Massenproduktion mit den Vorteilen einer Manufakturfertigung synergetisch kombiniert wird. Die 20 besten von 800 Mitarbeitern, die im Werk in Treviso nahe Venedig arbeiten, wurden ausgewählt, da nur sie über die langjährige Erfahrung, das Können und die Expertise verfügen, das Meisterstück zum Leben zu erwecken.

Aus mehr als 1.000 Einzelteilen bestehend, durchläuft der Kaffeevollautomat während der Fertigung durch einen einzelnen Mitarbeiter über 100 Einzeltests. Sogenannte „Quality Gates“ stellen sicher, dass nur absolut einwandfreie Komponenten verarbeitet werden. So trägt jede Maestosa indirekt die Handschrift ihres Schöpfers, der für die besonders hohe Qualität bürgt. Aufgrund dieser Fertigungstiefe und der kontinuierlichen Qualitätschecks kann jeder der 20 Mitarbeiter pro Tag nur eine Handvoll Maschinen fertigstellen. De’Longhi übersetzt diese Qualitätsstandards in einen speziell für die Maestosa verlängerten Garantiezeitraum von vier Jahren – doppelt so lange wie marktüblich.

Für mich nur das Beste!

Das leise Surren der Mahlwerke, der kräftig-aromatische Geruch – Kaffee gilt es nicht nur zu genießen, man muss ihn mit allen Sinnen erleben. Grundvoraussetzung hierfür: frisch gemahlene Bohnen, die in einem ausgewogenen und intensiven Kaffee ihre Vollendung finden. Ganzheitlicher Kaffeegenuss der Extraklasse – mit der Maestosa läutet der italienische Kaffeeexperte De’Longhi eine neue Ära ein.

Das präzise Mahlen der Kaffeebohnen ist die Grundlage für ein vollmundiges Kaffeearoma. Mithilfe der Adaptive-Grinding-Technologie wird der Mahlgrad immer genau auf die jeweilige Kaffeebohnensorte und den persönlichen Geschmack abgestimmt. Über das 5-Zoll-Sensor-Touch-TFT-Farbdisplay oder die Coffee Link App lässt sich die Maestosa intuitiv bedienen. So kann man bequem aus über 20 verschiedenen heißen wie kalten Kaffeegetränken auswählen und sie individuell auf die eigenen Vorlieben anpassen, wie zum Beispiel die Temperatur oder die Menge und Konsistenz des Milchschaums, der mit dem patentierten LatteCrema System zubereitet wird.

Ganz neu: ein schwenkbarer Dispenser an der edelstahlummantelten Thermo-Milchkaraffe. Über diese höhenverstellbare Ausgabevorrichtung wird der feinporige Milchschaum vollautomatisch direkt und zeitgleich in bis zu zwei Tassen gegeben – für doppelten Genuss. Aber auch Tee- und Trinkschokoladenfans kommen mit dem De’Longhi Highlight nicht zu kurz. So geht der Kaffeegenuss weit über die klassischen Variationen hinaus.

 


Veröffentlicht am: 25.07.2019

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2022 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.