Startseite  

12.04.2021

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Für Sie entdeckt: Spice for Life

... der Gewürzjägerclub



In früheren Zeiten haben wir von Spice for Life bei unseren Einkaufsexpeditionen durch Dschungel und Gebirge so manche großartige Gewürzentdeckung weinenden Auges links liegen lassen müssen, weil sie in viel zu geringer Menge verfügbar gewesen wäre, um sie in unser reguläres Verkaufssortiment aufzunehmen.

Nun besinnen wir uns ganz gezielt auf das, was damals unser Herz höher schlagen ließ. Mit unserem Gewürzjägerclub und unserer Gewürzjägerbox-Edition begeben wir uns auf entlegenste Pfade in aller Welt, um nach verborgenen und unbekannten Gewürzen Ausschau zu halten.

Seltene Früchte, Blüten, Kerne, Beeren, Kräuter, Blätter, Wurzeln oder Rinden, die selbst deutsche Spitzenköche nicht auf dem Zettel haben und die es hierzulande in keinem Feinkostladen zu kaufen gibt.

Diese Gewürzschätze möchten wir im kleinen Kreise gleichgesinnter Genussabenteurer teilen, die unsere Gewürzjäger-Mission auf Augenhöhe begleiten.

Zweimal im Jahr begeben wir uns von Berlin aus für mehrere Wochen auf Gewürzjagd in ein bestimmtes Land, um dort (mit Unterstützung befreundeter einheimischer Scouts) nach verborgenen und hierzulande unbekannten Gewürzraritäten zu jagen. Nur die drei spannendsten und geschmackvollsten Entdeckungen unserer Reisen landen am Ende in unserer Gewürzjägerbox-Edition, die wir halbjährlich in limitierter Auflage anbieten. Aufgrund der begrenzten Menge und Verfügbarkeit unserer erjagten Gewürzbeute empfehlen wir ein Abonnement unserer Gewürzjägerbox, welches automatisch mit einer kostenlosen Mitgliedschaft in unserem Gewürzjägerclub verbunden ist.

In jeder Gewürzjägerbox erfährst du, auf welchen Kontinent und in welches Land uns unsere nächste Gewürzjäger-Expedition führt. Jede unserer Gewürzsafaris ist einem besonderen Thema gewidmet, das sich auf kostbare Arten von Gewürzpflanzen in ihrer ursprünglichen Heimat bezieht. Fliegen wir beispielsweise ins Inseldickicht von Tahiti, werden wir natürlich alles daran setzen, Vanilleschoten zu entdecken, die noch nie ein Glasröhrchen gesehen haben. Und wenn wir im Hochgebirge des Himalaya nach wilden, unbekannten Pfefferraritäten suchen, halten wir die Augen gleichzeitig auch nach seltenen Früchten, Beeren oder Wurzeln auf.

Wenn Du als gewürzkundiger Koch eine gute Idee hast, nach welchem seltenen Geschmack wir bei unserer nächsten Gewürzexpedition unbedingt jagen sollten, lass uns das gern wissen! Wir freuen uns über jede ernst gemeinte Jagdanregung. Vielleicht wird ja genau das, wovon Du schon immer mal für deine Küchenkünste geträumt, es aber bislang nie gefunden hast, tatsächlich Bestandteil in einer unserer Boxen! In diesem Fall ist Dir natürlich ein Ehrenplatz in unserem Gewürzjägerclub garantiert!

 


Veröffentlicht am: 02.09.2019

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2021 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.