Startseite  

19.09.2019

 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Elektroauto-Bilanz

Erwerb eines Elektroautos wird attraktiver

Auch wenn Elektro-Pkw nach wie vor ein Schattendasein fristen, kommt die Nachfrage doch langsam in Schwung. Eine neue Untersuchung der ING zeigt, dass Emissionsvorschriften, staatliche Anreize als auch ein langsam steigendes Angebot, den Erwerb eines elektrischen Fahrzeugs attraktiver machen.

Elektromobilität entwickelt sich langsam, aber positiv


47.095.784 Personenkraftwagen (Pkw) gab es Anfang 2019 in Deutschland. Ein Bruchteil davon – nämlich 83.175 und 66.997 – entfiel auf Elektro- und Plug-in-Hybride. Auch wenn diese Antriebsarten in Deutschland nach wie vor nur einen Anteil von unter 0,5% am Gesamtbestand ausmachen, steigt die Nachfrage langsam. Allein 2018 wurden 43,9% reine Elektrofahrzeuge mehr zugelassen als noch im Jahr zuvor.

Zudem verfolgen mittlerweile alle großen deutschen Automobilhersteller eine Elektro-Agenda, die Milliardeninvestitionen in die Elektromobilität vorsieht. Alleine auf der diesjährigen IAA werden zahlreiche neue Elektromodelle präsentiert. Gleichzeitig steigt die Reichweite der Fahrzeuge, zudem gibt es inzwischen ein – wenn auch nach wie vor ausbaufähiges – Schnellladenetz in Europa. Das verspricht in den kommenden Jahren deutlich mehr Elektroautos auf deutschen Straßen.

Welchen Restwert gibt es noch für Elektroautos?

Ein Vergleich von im Markt angebotenen Elektro- und vergleichbaren Diesel- oder Benzinmodellen zeigt, dass Elektroautos durchaus in der Lage sind, einen Großteil ihres ursprünglichen Wertes zu erhalten und sich die Restwerte auf dem Niveau von Benzinern bewegen. Bei den betrachteten Modellen, welche derzeit im Gebrauchtwagenmarkt verfügbar sind, liegt der durchschnittliche Restwert für die Elektrovarianten sogar leicht über demjenigen von Benzinern. Die zu erwartende steigende Nachfrage nach Elektroautos und eine höhere Reichweite dürften sich ebenfalls tendenziell günstig auf die Restwertentwicklung von Elektroautos auswirken.

 


Veröffentlicht am: 05.09.2019

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

Werbung

Bonuses ohne Einzahlung von onlinecasinohex.de

 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2019 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit