Startseite  

28.09.2020

 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Radreise durch das Baltikum

Die drei baltischen Länder auf abwechslungsreichen Radtouren erleben

Grüne Landschaften, blaues Meer und Rückenwind – das Baltikum mit seinen Naturschönheiten und modernen sowie historischen Sehenswürdigkeiten lässt sich perfekt aktiv mit einem klassischem Fahrrad oder E-Bike in einer Kleingruppe entdecken.

„Die Nachfrage bezüglich unserer Aktivreisen ist ungebrochen. Zusammen in einer Kleingruppe ein Land mit dem Fahrrad oder zu Fuß zu entdecken, liegt absolut im Trend!“, stellt Gebeco-Geschäftsführer Thomas Bohlander fest. Auf der neuen, zehntägigen Radreise „Baltikum - mit Rückenwind entlang der Bernsteinküste“ geht es für die Gebeco-Gäste über leichte, abwechslungsreiche Strecken die Küste des Baltischen Meeres entlang. Dabei erkunden sie auch die drei Hauptstädte des Baltikums. Alle Reisen sind im Internet und im Reisebüro buchbar.

Mit Rückenwind entlang der Bernsteinküste

Herzlich Willkommen in der litauischen Hauptstadt Vilnius (Foto)! Viele Kirchen und Klöster prägen die Silhouette der Stadt, wie z.B. die orthodoxe Kirche Peter und Paul, die genauso sehenswert ist wie die Universität der Stadt mit ihren dreizehn Innenhöfen. Nach einer ausführlichen Stadtrundfahrt schwingen sich die Gebeco-Gäste auf ihre Fahrräder und die unvergessliche Radreise durch das Baltikum beginnt. Auf geht es nach Trakai, der Mittelalter-Residenz der litauischen Großfürsten. Dort erkundet die Kleingruppe zusammen mit ihrer deutschsprachigen Reiseleitung eine gotische Wasserburg aus rotem Backstein. Mit dem Bus geht es für die Reisenden dann weiter bis zum Baltischen Meer nach Silute.

Die dortige Radtour führt die Gebeco-Gäste vorbei an saftigen Feldern nach Kintai, entlang der reizvollen Landschaft des Kurischen Haffs bis zur Halbinsel Kap Vente. Dort ist es Zeit für eine kleine Verschnaufpause mit weiter Sicht über das blaue Meer. Eine Besichtigung der Vogelwarte und des Leuchtturms Ventes Rangas lässt sich die Kleingruppe natürlich nicht entgehen, bevor es dann mit dem Bus nach Klaipeda geht.

Dort radeln die Gebeco-Gäste vorbei an Schilf gedeckten, rotbraunen Fischerhäusern. Auch der historische Ortskern und die „Sahara des Nordens“ faszinieren die Teilnehmer. Auf ebenen Radwegen fahren die Reisenden durch das UNESCO Natur-Erbe, der Kurischen Nehrung, entlang beeindruckender Sandstrände durch jahrhundertealte Kiefernwälder. Am Mittag stärkt sich die Gruppe dann in einem der kleinen Fischerlokale mit traditionellen Gerichten der Region.

Weiter geht es von der Kurischen Nehrung in den Kurort Palanga mit seinen alten Villen und der romantischen Seebrücke. Dort erfahren die Gebeco-Gäste mehr über die Geschichte des Ortes und lassen sich im Bernsteinmuseum vom „Gold der Ostsee“ verzaubern.

Ein ganz besonderer Höhepunkt ist die Stadt Riga. Bei einem Rundgang durch die mehr als 800 Jahre alte Stadt bestaunt die Kleingruppe den Dom, die Petri-Kirche sowie mittelalterliche Häuser, die die gepflasterten Gassen um das Rigaer Schloss säumen. Die Neustadt beeindruckt mit ihren schön restaurierten Jugendstilhäusern.

Gegen Ende ihrer unvergesslichen Radreise gelangen die Gebeco-Gäste dann nach Kuressaare. Dort wartet die mittelalterliche Bischofsburg, die von einem Burggraben umgeben eindrucksvoll vor den Felsen der Küste liegt, darauf, besucht zu werden.

Apropos: Besonders die estnische Hauptstadt Tallinn ist einen Besuch wert. Gut, dass die Kleingruppe mit maximal 16 Personen genug Zeit hat, um die vollständig erhaltene mittelalterliche Altstadt in Ruhe zu erkunden. Während eines Stadtrundgangs taucht sie hier zwischen Rathaus und Domberg in eine altertümliche Welt mit Kopfsteinpflaster, kleinen Gässchen und steilen Stiegen ein.

Den letzten Abend im Baltikum lassen die Gebeco-Gäste dann mit einem gemeinsamen Abschiedsessen in einem historischen Restaurant ausklingen. Was für eine Reise!

Baltikum - Mit Rückenwind entlang der Bernsteinküste
Gebeco Länder erleben
10-Tage-Radreise ab 1.895 € inkl. Flüge
Termine: 19.07.-28.07., 24.08.-02.09.2020

Foto: Pixabay

 


Veröffentlicht am: 11.01.2020

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

Werbung

Bonuses ohne Einzahlung von onlinecasinohex.de

 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2020 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit